martedì 7 agosto 2018

Und weg

Heute den ganzen Tag eingekauft, gepackt und aufgeräumt bzw. das Auto noch mal ausgeräumt und neu eingeräumt ... es mussten neben den zwei Reifen für den Bootstrailer auch noch vier Campingstühle rein. Zwischendurch bekam ich mal kurz Panik, dass ich das niemals alles ins Auto bekommen würde, was aber nur an meiner mangelnden Erfahrung lag (ein mit quasi Begeisterung Auto packender Vater und jetzt eben der Mann ... letzterer meinte, er packe mir da noch zwei Fahrräder dazu rein) und der Tatsache, dass es den halbe Tag gewitterte und stürmte und regnete und ich dazwischen immer mal raussprang und eben Auto-Pack-Puzzle spielen musste.



Aber jetzt ist alles bis auf die Kühlbox und die Kulturbeutel drin, (und meine Kleidertasche, in die ich dann alles tue, was mir morgen früh um 6 Uhr noch einfällt ...) ilfiglio hat sich heute in Richtung meine Eltern (und dann Kroatien) verabschiedet, ist gut angekommen, war mit meinem Bruder auf dem Betze  - und Lautern hat verloren, womit ich das in Zukunft unterbinden werde (Seuchenvogel). Ich habe Frittata für die Reise gekocht, Haus und Katze schon mal symbolisch an die Sitter übergeben, Tertia hat mir beim Aufräumen geholfen - nachdem sie den ganzen Tag mit ihrer besten Freundin gespielt hat (weil man sieht sich ja jetzt so lange nicht), Silencia hat noch ein paar Sachen nachbestellt und morgen früh geht es dann - via Augsburg und miomarito einsammeln - endlich los:



Und wehe es hat keinen Wind!

(und wie immer, Instagram hält auf dem Laufenden (wen es interessiert))

1 commento:

Anonimo ha detto...

Mich! Und ich werde wie jedes Mal denken dass ich unbedingt mal an den Gardasee muss 😁

Gute Fahrt und einen tollen Urlaub!

Liebe Grüße, Ina