venerdì 15 giugno 2018

Inkonsequent

Eigentlich wollte ich die WM ja komplett boykottieren, weil selbst mir die FIFA und alles drumrum jetzt langsam wirklich nur noch auf die Nerven geht (und Italien ja eh nicht dabei ist), aber weil ich so viele (auch Kindheits-) Sommer-Erinnerungen mit WMs verbinde, schaue ich jetzt ganz inkonsequent mit Tertia (und ilfiglio) Portugal gegen Spanien, damit Tertia nicht um ihre erste - bewußte - WM "betrogen" wird.  Und es lohnt sich, tolles Spiel.

(Und wenn Ronaldo dann zwei Tore schießt, dann passt doch alles zusammen, FIFA, Russland, Katar, Bestechung, Vetternwirtschaft, Steuerhinterziehung, Vergewaltigung, alles schön beisammen - wenn schon, denn schon)

P.S.: Was für ein Spiel! Tertia und ich waren für Portugal, ilfiglio für Spanien. Ronaldo - Hammer.

Nessun commento: