martedì 17 aprile 2018

Nachtrag

Nachtrag vom Wochenende ... oder so.

Miomarito, Tertia und ich haben am Samstagvormittag den Fahrrad-Flomarkt ignoriert und waren Auto kaufen, in Böblingen:


Ich bin heute das erste Mal als Beifahrerin damit gefahren und muss sagen ... Uah! Seifenkiste!! Jedenfalls wenn man jetzt schon sehr viele Jahre immer nur mit einem Euro-Van durch die Gegend fährt. Aber den darf ich ja behalten und mioamrito darf mit Faltdach jetzt erst mal den Sommer genießen.


Zu Hause dann die große Überraschung, ilfiglio hat sich ernsthaft noch mal ein Panini-WM-Heftchen gekauft. Zu Grundschulzeiten hatte er mal durchgerechnet, wie viel er für ein volles Heft investieren müsste und dann beschlossen, dass das reine Abzog sei .. und jetzt dies!! ;-)
 (Und dabei sind ja nicht mal Italiener dabei ...)


Abends dann gemütliches und sehr nettes Grillen mit unseren Freunden mit den noch mehr Kindern (plus Austauschschülern) und jetzt ist die Woche schon wieder zwei Tage alt, ich plane den Pfingstferien-Urlaub mit den Kindern (miomarito bekommt ja jetzt erst einmal keinen Urlaub), übermorgen haben wir den Ortstermin in Sachen Räumungsklage und gleich werde ich vermutlich mit miomarito zusammen vorm Beamer auf dem Sofa zusammenbrechen, um die uns noch verbleibenden Wochentag-Abende zu nutzen - und ungestört Film schauen.

5 commenti:

Anonimo ha detto...

Falls der Sohn Interesse am Sticker-Tausch hat - meine Tochter hätte da schon ein "kleines" Häufchen zu bieten (die Jungs in ihrer Stufe sind leider schon zu "cool", deswegen isses hier mit Tauschen etwas schwierig!).

Gruß Caro

julischka ha detto...

Na, na, sag nichts gegen den Twingo. Ich bzw. wir fahren seit 2003 den Twingo I, seit 2010 einen Twingo I mit Faltdach, mit dem wir (mit Dachkoffer) auch in den Urlaub nach Italien und Co. juckeln. Das gute Stück ist absolut treu und hat sogar noch seinen allerersten, jetzt schon 12 Jahren alten Auspuff - und bald die 200.000 km voll.
Arbeitsbedingte zwei Wohnsitze sind wirklich nicht toll. Ich bewundere euch, das durchzuziehen. Aber gut, es bleibt leider auch nichts anderes übrig - diesen Druck kenne ich auch.
Ich drücke die Daumen für den Gutachter-Besuch.
Liebe Grüße
Julia

Anonimo ha detto...

Hallo!
Ich finde es ja toll, dass der Sohn sich soviele Gedanken um sein Geld macht, aber *räusper*: über die Panini Webseite hätte er das Album auch kostenlos kriegen können...aber pscht!
Ricarda

Silke ha detto...

Du kannst auch von mir gerne an ilfiglio weitergeben: Ich bin hier in München auch in einer Panini-Gruppe und immer interessiert am Tauschen ;-)

IO ha detto...

@Panini-Freunde: ich habe es ausgerichtet ;-)

@julischka: Ich mag den Twingo auch, es ist nur einfach eine große Umstellung, wenn man seit fast 10 Jahren immer mit so einem Riesenschiff durch die Gegend gondelt. Unser Twingo ist auch noch liefergelegt und ich habe das Gefühl, ich sitze direkt auf der Straße - und die Lenkung ... bis der mal reagiert ... da läg' ich mit dem Großen längst im Straßengraben ;-) Aber die Parkplatzsuche ist natürlich eine große Freude (auch wenn der überraschend große Türen hat ... ich dachte, bei dem wäre alles so klein und hab sie beim ersten Aussteigen fast gegen das neben dran parkende Auto gedonnert ... aber ich lerne - und er geht ja jetzt eh nach Augsburg)