giovedì 25 gennaio 2018

Müde Schnipsel

Ich wollte ja schon länger mal wieder was schreiben, aber irgendwie ... der Tag ist immer so schnell rum, ich so müde und schlafen klappt gerade wegen vieler Grübelei auch wieder nur bedingt. Aber heute dann endlich mal - wenn auch nur müde Schnipselei.

Wir hatten zwei Tage Frühling, was sehr schön war, leider hatte ich nur wenig Zeit, das Wetter tatsächlich zu genießen, aber die Sehnsucht nach ECHTEM Frühling ist dadurch nur noch größer geworden. Immerhin ging's einmal kurz über die Felder - mit Sonne:



Ich habe fleißig fotografiert, mir ein Paar neue Schüsseln geleistet, die ich im Prinzip sehr, sehr häßlich finde, die aber sehr gut zu meinem "Holzbretterl" passen und zusätzlich natürlich super hip und angesagt sind ... heute habe dann gleich mal ein ebenfalls farblich passendes Curry gezaubert und fotografiert (wenn ich es schaffe, gibt es morgen das Rezept dazu bei den shootigqueens .. mal schauen). Ich habe mir nämlich noch einen Extra-Auftrag eingehandelt, ich muss ein völlig fachfremdes (also im Sinne von Studiumsfach-fremdes) Abstract ins Englische übersetzen und im Moment - nach sehr wenig Schlaf - grusel ich mich grade ein wenig, weil ich da unter Umständen den Mund auch etwas voll genommen habe (wird schon, aber trotzdem). 



Heute bekam ich aus der Grundschule einen Zettel mit dem Termin für Tertias (und mein) erstes Lehrer-Eltern-Kind-Gespräch, sprich, da es ja in der ersten Klasse kein Halbjahreszeugnis gibt, findet ein Gespräch statt - das war auch bei den Großen schon so, allerdings ist es jetzt eben verpflichtend, dass auch die Kinder mitkommen. Finde ich im Prinzip gut, bin aber dennoch mal gespannt, wie das dann umgesetzt wird. Und, das Gespräch ist an Tertias Geburtstag :-)

Die großen Kinder können mir übrigens nicht sagen, wann es bei ihnen denn eigentlich Zeugnisse gibt, also lassen wir uns mal überraschen. Immerhin weiß ich, dass nächsten Freitag Wintersporttag ist. Wie ich neulich erst von miomarito erfahren habe, handelte es sich dabei um einen "Event", den es schon zu seiner Schulzeit gab, mir als Rheinland-Pfälzerin ist das völlig unbekannt, ich war schon überrascht, dass es auch an ilfiglios neuer Schule einen Wintersporttag gibt ... Ilfiglio geht Schlittschuhlaufen, Silencia (WINTERSPORT-Tag) ins Spaßbad. Silencias eigentliche Panik war, dass sie, da sie ihren Anmeldezettel am Abgabetag zu Hause liegen lassen hatte, wie allgemein bei Nichtabgabe angekündigt, zum Wandern gesteckt werden würde. Dazu muss man wissen, dass Silencia eine begeisterte Sportlerin ist, sie turnt, sie schwimmt, sie fährt Fahrrad usw. aber sie möchte bitte, bitte nicht einen Schritt mehr als nötig gehen. Selbst Tertia läuft besser und ausdauernder als Silencia. Aber, weil ich gar keine so böse Mutter bin, wie ich (und die Kinder) immer mache(n), habe ich ihr ein Foto des ausgefüllten Zettels aufs Handy geschickt, das sie dann vorzeigen konnte ... und es wurde genehmigt (ich habe mich aber geweigert, ihr den Zettel in die Schule zu bringen). Somit dürften dann alle glücklich sein (Tertia hat noch keinen Wintersporttag).

Abschließend noch schnell ein Update in Sachen Kleider. Letzte Woche kam das umgetauschte Kleid von LandsEnd, das mir miomarito zu Weihnachten geschenkt hatte und das mir eindeutig zu groß war. Ich bin erst gestern dazugekommen, es anzuprobieren und muss sagen ... ja, eigentlich immer noch genauso zu groß. Ich habe extra noch mal aufs Etikett geschaut, eindeutig Gr. 34, kleiner geht's nicht mehr, also schicke ich das Kleid zurück und kann LandsEnd endgültig von der Marken-Liste streichen - passt mir eh nicht. Praktischerweise hat meine Mutter aber in der Zwischenzeit fleißig an der Nähmaschine gesessen (Näh-Content in meinem Bog!!)  und mir ein ganz ähnliches Kleid genäht:


Hier noch ohne Ärmel, inzwischen ist es aber fertig und befindet sich auf dem Weg nach Tübingen. Ich bin mal gespannt, ob es dann auch passt, Bericht folgt ;-)

So und jetzt verschwinde ich ins Bett, ich bin so müde, dass ich vorhin beinahe schon im Stehen eingeschlafen wäre, die letzte Folge Elementry (wird auch immer schlechter ... leider) wartet, danach muss ich eine neue Serie finden. Und zwar auf Netflix, weil wir Amazon prime abbestellt haben. 

3 commenti:

Anonimo ha detto...

Hehe, ich war sehr froh, dass du die Übersetzung übernehmen wolltest ... selbst auf Englisch schreiben geht gut, übersetzen find ich aber deutlich schwieriger. Good luck :-)

Lydia ha detto...

Guten Morgen,
der wintersporttag ist das Pendant zum „Wandertag“ im Frühsommer - einmal findet das mündliche Abitur statt, beim anderen Mal die Kommunikationsprüfung der Fremdsprachen oder die musikpraktischen Prüfungen oder ähnliches - und da braucht es Ruhe im Schulhaus.
Ich selbst bin ein Gegner des Wintersporttages und würde als Alternative schulfrei vorschlagen ;)

IO ha detto...

@anonimo: Ich - inzwischen ausgeschlafen - sehe das jetzt mal als kleine Knobelaufgabe an. Und werde es dann vermutlich nie wieder anbieten ;-)

@Lydia: Ah! Danke Frau Lehrerin auf die Aufklärung ;-) Wir hatte da früher eben einfach frei.