domenica 17 dicembre 2017

Wochenende

So, mal wieder ein "Piep" zum Wochenende: Meine Laune hat sich - völlig unbegründet eigentlich - deutlich gebessert, vielleicht liegt es einfach daran, dass ich endlich mal wieder eine Woche knallhart und wie ich fand erfolgreich (also was die Resultat meiner Knipserei angeht) durch gearbeitet habe






und daran, dass mein iPhone nach zwei Tagen beharrlicher Totenstarre beschloss, sich doch wieder aufladen lassen zu wollen und ich somit den Termin im apple-store in Sindelfingen (!!) am Samstag gar nicht wahrnehmen musste - oder aber daran, dass ich die letzten Tage abends noch mal alte Zeiten aufleben lassen habe und mir viele Folgen Friends reingezogen habe, wobei ich definitiv sehr viel lachen musste.
Ich hob gestern sogar gutgelaunt das allgemeine Ausgeht-Verbot auf (gab's nicht wirklich, aber da miomarito und ich in den Sommer- und frühen Herbstmonaten tatsächlich ausgiebigst ausgegangen sind, kann man da schon viel einsparen) und traf mich mit unseren Freunden in der Stadt.

An den Wochenenden merkt man außerdem, wie die Kinder immer größer werden, Silencia verschwand am Freitagabend zur Unterstufen-Party, ilfiglio am Samstagmorgen mit Schulfreund Richtung Stuttgart und verbrachte den ganzen Tag rund ums Stadion (bis ich ihn um kurz nach 20 Uhr wieder am Tübinger Bahnhof einsammelte)


(ilfiglio musste mir zu "Kontrollzwecken" Foto von unterwegs schicken ... ich bin mir immer noch nicht so ganz sicher, ob das eigentlich Wahnsinn ist, einen 13jährigen quasi alleine (bzw. mit einem gleichaltrigen Freund) nach Stuttgart reisen und ins Station gehen zu lassen - der 13jährige bastelt allerdings seinerseits schon an Pläne für den Besuch von Auswärtsspielen - was ich kategorisch ablehne)

Tertia hatte Krippenspiel-Probe um 10 Uhr  - und ich fotografierte ab 10:30 Uhr fleißig die Kinder beim Proben, weigerte mich allerdings auch, Einzelfotos zu machen - jedenfalls solange mich niemand dafür bezahlt



und kam danach mit ihrer Freundin zu uns und die beiden spielten bis abends um 19 Uhr zusammen, während Silencia sich mit ihrer Freundin traf. Mich braucht man nur noch zur Essenausgabe ;-)

Heute ist Tertia auf einem Piraten-Kindergeburtstag einer ihrer besten Freundinnen eingeladen, wir - also der Rest - bei Freunden zum Crêpes-Essen. Allerdings kränkeln ilfiglio und miomarito stark (miomarito gestern schon, deshalb war ich abends auch alleine unterwegs), so dass ich mal schauen muss, wer dann am Ende mitkommt.

Ansonsten eigentlich nichts neues, miomarito hat noch ein oder zwei Bewerbungsgespräche vor Weihnachten, weitere Bewerbungen laufen, wir basteln auch noch an dem ein oder anderen Projekt und ich versuche weiter mein Glück, an andere Fotojobs zu kommen (in diesem Zusammenhang auch lang an einer neuen Version meiner Homepage rumgebastelt - was im Endeffekt doch auch viel Spaß gemacht hat) bzw. vielleicht klappt es auch mit was ganz anderem. Ich darf nur nicht zu sehr darüber nachdenken, sonst war's das mit der guten Laune. Und die will ich jetzt noch irgendwie zu den Weihnachtstagen rüber retten - dann geht es nämlich auch "heim" und da freue ich mich sehr drauf.

2 commenti:

Karen ha detto...

Wir warten alle auf Silencias Adventskranz-Kreation! ;-)

IO ha detto...

wir auch ;-)

(war wohl doch nicht so wichtig)