lunedì 30 ottobre 2017

Läuft ...

Nachdem wir das Wochenende bei miomaritos Eltern verbracht haben, schmissen wir Damen die Herren gestern Abend in Stuttgart am Stadion raus und fuhren dann nach Hause - in eine eiskalte Wohnung. Passend zum angekündigten Nachtfrost beschloss nämlich unsere Heizung mal wieder herumzuzicken und ihren Geist aufzugeben.

Prinzipiell ist sie nicht komplett kaputt, der Ölofen heizt so zwischen 3 und 15 min und schaltet sich dann hektisch STÖRUNG blinkend wieder aus. Legt man dann den An-Aus-Schalter für ein paar Sekunden um (also knipst den Ofen komplett aus), dann kann man ihn wieder anknipsen und er funktioniert wieder ... so für 3 bis 15 min. Das mag am Tag nervig-praktikabel sein, des Nächtens ... eher nicht. Also war es heute morgen saukalt und miomarito musste unter der Notruf-Handynummer (Brückentag!)  die Wohnungsbaugesellschaft anrufen, damit man uns einen Handwerker schicken möge. Der erste Handwerke kam, verwies auf einen anderen Handwerker, verschwand wieder - und ich beschäftigte mich den restlichen Tag mit dem An- und Ausschalten des Ofens.

Irgendwann am späten Nachmittag fiel uns dann auf, dass unsere Festnetzleistung nicht mehr funktioniert, sprich, selbst wenn der Handwerker heute noch Zeit gehabt hätte (Brückentag!!), hätte er uns gar nicht erreichen können ... *ohhhmmmm* Miomarito fuhr dann auf dem Heimweg von der Uni noch mal vorbei, also bei den Handwerkern, und konnte immerhin noch einen zweiten Ölradiator - den ersten hatte wir heute morgen schon bekommen - abstauben, so dass wir jetzt 4-5 unserer Zimmer mit zwei Radiatoren und einem kaputtem Ölofen heizen.

Läuft ...


[morgen dann Geburtstag von Silencia und zur Feier des Tages gehen wir beide (alle Freunde sind im Urlaub/verschickt bei den Großeltern, ö.ä. - jedenfalls nicht da)  dann ins Kino -  Herrn M'barek anschauen, ich hoffe, da ist dann wenigstens warm.]

3 commenti:

00schmidt.com ha detto...

Trotz allem würde ich eher den Herrn Gosling empfehlen. Zu lachen gibt's ganz sicher wenig. Nicht er, aber der Film, könnte Leben retten.

IO ha detto...

Cineastisch gesehen auch sicher der interessantere Film, aber die Tochter besteht auf Fack ju Göhte. Sie könnte mit Blade Runner auch gar nichts anfangen.

00schmidt.com ha detto...

Oh, es war spät und ich hatte die Beteiligung der Tochter nicht realisiert. Somit war mein Einwand natürlich Quatsch.