domenica 27 gennaio 2013

Synapsen geschlossen




34 Teile ... ganz alleine ...
(ich gehe mich dann mal gruseln)

8 commenti:

stadtfrau ha detto...

wahnsinn! :)

kathrin ha detto...

Mein Mitleid hast Du;)

Bei uns ist No3 auch die Schlimmste - wir befürchten quasi alles....

Aber irgendwie ist es doch beeindruckend, wie schnell sie sich entwickelt hat. Tolles Kind - wenn auch nicht die entspannte Version.

Und immer schön daran denken: "einfache Kinder kann Jeder!"

mit diesen Worten gehe ich ins Bett und wünsche Dir/Euch einen guten Start in die Woche.
Kathrin

julia ha detto...

WOW !!!

IO ha detto...

Das Schöne ist, sie freut sich wahnsinnig, nach jedem Puzzle-Teil wird geklatscht und am Ende tanzt sie dann eine Runde - das weniger Schöne, ich führe jetzt ein Leben als Puffel-Sklave (s/z klappt noch nicht so gut: Buf, Mauf usw.) darf mich keine 5 cm wegbewegen, sondern muss ihr bewundernd zuschauen. EIGENTLICH war das ja als Selbstbeschäftigungsmöglichkeit gedacht *grrrr*

Juli ha detto...

Alter Falter :))

Eine richtige Puzzle Mausi....

lg Juli

einfachich ha detto...

NEIN! wahnsinn! wie alt ist sie nochmal? 24 Teile? Das schafft mein 3 jähriger grad mal so.

genie! genie!

ich bemitleide dich kein bisschen ;-D ich würd ja vor stolz platzen. (ob man als mutter dazu beigetragen hat, hin oder her. ich find das klasse!)

IO ha detto...

34 Teile ;-)

Und so ein "Genie" haben wir hier ja schon und ich weiß, was das bedeutet und nein, das brauche ich nicht noch einmal.

Aber vielleicht ist es ja auch einfach nur eine Puzzle-Begabung.

Anonimo ha detto...

Unsere sind total unbegabt:-) Ist aber glaub ich erblich, ich hasse puzzlen und die Kinder inzwischen auch, ich hätte ganz viele Puzzle abzugeben:-)

LG Eli