Kinderlese-Liste

Ilfiglios Leseliste von 2012:

Robbi, Tobbi und das Fliewatüüt von Boy Lornsen
Dirk und ich von Andreas Steinhöfel
Immer lustig in Bullerbü von Astrid Lindgren
Sommer im Möwenweg von Kirsten Boie
Gregs Tagebuch 3: Jetzt reicht's! von Jeff Kinney
Gregs Tagebuch 2 : Gibt's Probleme? von Jeff Kinney
Gregs Tagebuch - Von Idioten umzingelt! von Jeff Kinney





 2010 vorgelesen:






Gunilla Bergström - Wo bist du, Willi Wiberg
Gunilla Bergström - Willi Wiberg und das Ungeheuer

Dimiter Inkiow - Die schönsten europäische Sagen
Klaus Bittermann und Rudi Hurzlmeier - Der Aufstand der Kuscheltiere: Eine Räuber- und Pistolengeschichte

Astrid Lindgren - Ich will auch in die Schule gehen
Astrid Lindgren - Na klar, Lotta kann radfahren!
Astrid Lindgren - Die Kinder aus der Krachmacherstrasse

Lauren Child - Nein! Zur Schule geh ich nicht!
Lauren Child - Charlie und Lola: Das ist aber total mein Buch!
Lauren Child - Charlie und Lola - Sag mal: »Spaghettiii«
Lauren Child - Charlie und Lola: Ich war's nicht! Ganz ehrlich nicht!

Jutta Bauer und Kirsten Boie - Kein Tag für Juli
Jutta Bauer und Kirsten Boie - Juli wird Erster
Jutta Bauer und Kirsten Boie - Juli tut Gutes
Jutta Bauer und Kirsten Boie - Juli und das Monster
Jutta Bauer und Kirsten Boie - Juli und die Liebe

4 commenti:

sandra ha detto...

kann ich noch einen Tipp hier lassen?
Der kleine Mann (und der kleine Mann und die kleine Miss von erich kestner)

Anonimo ha detto...

Da sind so viele schöne Ideen dabei. Deine Kinderleseliste braucht unbedingt ein Update für 2011. :)

IO ha detto...

Ich komme nur kaum mehr zum Vorlesen ... das macht miomarito zur Zeit.

Anonimo ha detto...

Wie irgendwann letztes Jahr schon mal erwähnt: Desi und Simon Ruge, Katze mit Hut.
Eine Art Hausbesetzergeschichte mit ganz vielen Sonderlingen als Personal, von der Puddinbrumsel und dem Stolpervogel über das musikalische Wildschwein namens Baby Hübner bis hin zum Zappergeck.

Am besten im modernen Antiquariat nach einer Ausgabe mit den Zeichnungen suchen, in späteren Ausgaben sind zum Teil stattdessen Fotos aus der Augsburger Puppenkiste. Auch okay, aber die Orignalzeichnungen haben mehr Charme.
Ich bin letztes Jahr bei ZVAB und booklooker fündig geworden.

Es gibt insgesamt 15 Geschichten; zunächst (in den Achtzigern) wurden zehn als "Roman für Kinder" veröffentlicht, später gabs fünf weitere. Ich habe meine Ausgabe im Dezember an einen befreundeten Musiker verliehen, der es seiner fünfjährigen Tochter vorliest - und gestern sagte er mir, er und E. seien extrem begeistert von den Geschichten, sie lesen es gerade zum zweiten Mal.