venerdì 30 giugno 2017

kurze Schnipsel

Weil man im Sommer ja eh keine Termin hat, gab's drei Tage nach dem Kasperle-Theater-Event im Kindergarten das sogenannte Frühstück unter Bäumen, zu dem alle Eltern eingeladen sind. Miomarito und ich teilten uns die zwei Stunden auf, unbeabsichtigterweise bekam ich in der ersten Schicht das Frühstücksbuffet und miomarito in der zweiten nur noch die Spiele und den Kreis (früher war das irgendwie anders, aber jetzt mit neuer Leitung).

Heute Abend wäre eigentlich Silencias Klassengrillen gewesen, aber das wurde jetzt abgesagt weil zu viele Familien keine Zeit hatte bzw. nur teilweise hätten kommen können - so auch wir, die wir ja die Ipf-Messe auf dem Plan haben. Dafür ist Silencias nächstes Wochenende in Ravensburg auf dem Landskinderturnfest - und die Eltern müssen die An- und Abfahrt machen. Was bedeutet, dass man hin- und zurück locker 5 Stunden Fahrt hat - Freitagnachmittag und Samstagabend. Super. Ich versuche gerade, Fahrgemeinschaften zu organisieren, klappt aber noch nicht so wirklich. Hier aus dem Dorf kommt noch ein Mädchen mit, deren Eltern auch so viele Termine haben, dass "schnell" mal nach Ravensburg fahren nicht drin ist und wir dachten, wir schicken die Mädchen einfach mit dem Zug ... und Bus ... und jetzt scheinen aber die größeren Mädchen alle mit ihren Familien zu fahren und die zwei jüngsten ganz alleine auf die Tour zu schicken ... ich weiß nicht ...

Heute ist dann Theateraufführung in der Grundschule, wo die Mädchen hinwollen - das nehmen wir noch mit - ilfiglio hat aber schon ausgiebig geflucht und sich beschwert weil er heute nicht Segeln gehen kann, denn sonst schaffen wir es niemals bis zum Abendessen zu miomaritos Eltern.

Ich war heute bei meiner Ärztin, ich habe endlich meinen Impfpass wieder gefunden und darf jetzt eine fast 20 Jahre alte Impflücke schließen. Heute haben wir mal mit Hepatitis angefangen, Ende August wird dann getestet, ob die heutige Impfung als dritte von älteren Hepatitis-Impfungen durchgehen kann oder ob man doch wieder von vorne anfangen muss. Der Rest kommt dann auch noch. Außerdem versucht sie mir einen Termin beim Neurologen zu organisieren, damit mein Verdacht auf Karpaltunnelsyndrom überprüft ... wobei überprüft eher ein Witz ist, denn mir schlafen einfach jede Nacht meine Hände ein ... es wird dann offiziell festgestellt werden, dass/ob dem so ist und ich kann operiert werden - bevor mir irgendwann die Kamera aus der Hand fällt.

Ansonsten verzweifle ich gerade ein bisschen, dass ich gefühlt kaum zum Arbeiten komme, aber es gibt so viele Dinge zu erledigen und die Liste wird immer länger und länger und der Haushalt hat auch noch nicht gelernt, sich selbst zu erledigen (und so lange ich nicht weiß, ob bzw. wie lange wir hier noch wohnen bleiben bzw. wie es bei miomarito beruflich weiter geht, mache ich mich auch nicht auf die zeitraubende Suche nach einer Putzhilfe bzw. lasse ich mich nicht auf die lange Warteliste für die sauteure Putzhilfe schreiben).

Eine Sache wäre immerhin jetzt erst mal abgehakt, ilfiglio hat diese Woche die Zusage für seine neue Schule bekommen - was gleichzeitig auch bedeutet, dass er auf G9 wechselt und wir also noch SECHS weitere Jahre Schule mit ihm durchstehen müssen ... mal schauen, wie das wird ...

So, jetzt aber dann fürs Wochenende packen, miomarito ist mit dem Rad schon mal voraus, wir kommen dann mit dem Auto nach.

Nessun commento: