sabato 14 gennaio 2017

Lektüretip

Heute mal wieder ein Lektüretip in Sachen Kinder- und Jugendliteratur, d.h. es ist ein Tip für genau die Übergangszeit von Kinder- zu Jugendliteratur. Ich finde es nämlich derzeit ziemlich schwierig, für Silencia passende Lektüre zu finden. In unsere wirklich guten Buchladen vor Ort werden die Bücher in ab 9 und ab 12 eingeteilt und irgendwie habe ich das Gefühl, dass Silencia Bücher ab 9 innerhalb weniger Stunden so nebenbei inhaliert hat, während die Themen von ab 12 oft einfach noch meilenweit von ihrer Lebenswelt entfernt sind. Klassischerweise - so nehme ich an - würden hier die Fantasy-Romane ins Spiel kommen, aber genauso wie ilfiglio schüttelt sich ja auch Silencia nur angewidert und weigert sich komplett da auch nur irgendwas mal anzulesen.

So habe ich mich vor Weihnachten sehr gefreut, als ich über dieses Buch stolperte:


Die Geschichte spielt in einem englischen Internat der 30er Jahre des letzten Jahrhundert, die beiden 13 jährigen Schülerinnen Daisy Wells und Hazel Wong, die eine blaublütig, die andere aus Hongkong kommend, untersuchen ganz im Stile Agatha Christies bzw. Sherlock Holms und Dr. Watsons einen Tod (oder war es Mord?!)  an ihrer Schule.  
Silencia mochte das Buch sehr, hat es verschlungen, obwohl die Sprache und das Setting nicht ganz so einfach zu sein scheinen, aber ich denke, Eva Ibbotson hat mir ihren Bücher da schon etwas Vorarbeit geleistet (Maia oder Als Miss Minton ihr Korsett in den Amazonas warf und Annika und der Stern von Kazan  - okay, englische 1910er Jahre, aber für eine 10jährige aus dem 21. Jahrhundert schon sehr ähnlich). Jedenfalls wird es Silencia freuen, dass das ganze eine Reihe ist, in England sind bereits fünf Bücher erschienen, in Deutschland kommt im Februar der 2. Band (Teestunde mit Todesfall) auf den Markt. 

4 commenti:

Anonimo ha detto...

hab ich ihnen schon mal Antje herden empfohlen? Tolle Bücher für versch. Altersstufen:
https://www.amazon.de/Julia-Stadtteilritter-Gulliver-Antje-Herden/dp/3407747241/ref=la_B0045AFSFI_1_5/254-5817695-3210242?s=books&ie=UTF8&qid=1484422794&sr=1-5

IO ha detto...

Ja, die "Letzten Donnerstag .... " usw. Reihe hat sie schon mit Begeisterung gelesen, die Stadtteilritter stehen auf der Liste :-)

Irene ha detto...

Vielleicht wäre auch die Flavia de Luce-Reihe schon was für Silencia?

IO ha detto...

@irene: Das könnte was sein, kommt auf die Liste! Danke!