mercoledì 21 dicembre 2016

Countdown

Noch einen Tag Schule, wobei die großen Kinder eh erst zur 3. Stunde gehen werden (vorher ist Gottesdienst) und dann gibt es eben noch zwei Stunden gemeinsames Frühstücken und feiern oder so. Auf ilfiglio wartet im Anschluss aber vermutlich noch ein großer Weihnachtsberg an auszufahrenden Büchern ... (und Kalendern ...).

Tertia hatte heute im Kindergarten eine Art Weihnachtsfeier, d.h. die Vorschulkinder haben ein Stück vorgespielt, die Steinsuppe (Tertia war das Schwein, das ganze auch ohne zweideutiges Ende) und danach wurde fleißig gemeinsam gesungen. Eigentlich wäre auch noch morgen und übermorgen Kindergarten, aber da Tertia schon seit Wochen nur unter Protest in den Kindergarten geht (aus durchaus nachvollziehbaren Gründen) habe ich ihr versprochen, dass sie nach ihrem Auftritt zu Hause bleiben darf und erst nächstes Jahr wieder in den Kindergarten muss (ich glaube, so ganz klar, wie schnell nächstes Jahr da ist, ist es ihr nicht, aber für den Moment hört sich das ganz toll an - und Kindergarten ginge auch eigentlich schon wieder am 2. Januar los, aber so viel Ferien wie dien Großen stehen ihr auch zu)

Ansonsten wäre es schön, man könnte sich einreden, dass das nächste Jahr sicher besser werden wird, aber ich bin Realist und so werden ich mich einfach darauf freuen, ein paar Tage bei meinen Eltern verbringen zu können und NICHTS tun zu müssen. Und versuchen Kraft zu sammeln für 2017. 

3 commenti:

Anonimo ha detto...

Ich wünsche Dir aber trotzdem sehr sehr dass 2017 besser wird! Und mir auch. Es gibt einige gravierende Baustellen.

Wir denken einfach mal positiv optimistisch :-)!

Liebe Grüße, Ina

IO ha detto...

Danke Ina!

(Yes we can! ;-) )

Anonimo ha detto...

Hihi, genau, um es mal mit Herrn Obama zu sagen ;-)

Schöne Weihnachten und liebe Grüße, Ina