venerdì 30 dicembre 2016

2016

1. Ganz grob auf einer Skala von 1 bis 10: Wie war Dein Jahr?
1 bis 10 - alles dabei (okay, es könnte natürlich alles noch schlimmer gewesen sein, aber es gab schon Wochen, wo ich dachte, ich drehe gleich durch und diesen Scheiss wünsche ich nicht mal meinem ärgsten Feind) - ist genau das gleiche, was ich in den letzten beiden Jahren davor geschrieben habe ...
Eigentlich hatte ich mir vorgenommen, dass 2016 endlich mal ein Jahr zum durchatmen wird, 2017 dürfte aller Voraussicht nach ziemlich turbulent und anstrengend werden, daher hätte ich gerne ein etwas ruhiges 2016 gehabt. Das lief der erste halbe Jahr hervorragend, dann gab's wieder die Kündigung, verkorkste Sommerferien und dann ging's einfach nur noch weiter bergab. 

2. Zugenommen oder abgenommen? 
gleichbleibend

3. Haare länger oder kürzer? 
hm, gleichbleibend, glaube ich 

4. Kurzsichtiger oder weitsichtiger? 
gleichbleibend, leicht kurzsichtig

5. Mehr Kohle oder weniger? 
in etwa gleichbleibend

6. Besseren Job oder schlechteren? 
gleichbleibend toller Job, der mir so richtig Spaß macht, inzwischen aber oft auch einfach nur Arbeit ist

7. Mehr ausgegeben oder weniger? 
mehr

8. Dieses Jahr etwas gewonnen und wenn, was? 
ein Haufen Erfahrungen, auf die ich gerne verzichtet hätte (ich wiederhole mich über die Jahre)

9. Mehr bewegt oder weniger?
mehr, angesichts meines fortgeschrittenen Alters habe ich ja beschlossen, Sport zu machen ... das klappte im ersten Halbjahr und ein paar Wochen darüber hinaus auch sehr gut, inzwischen ist der Vorsatz im Alltagswahnsinn wieder untergegangen, aber dafür gibt es jetzt ja das neue Jahr mit neuen Vorsätzen

10. Anzahl der Erkrankungen dieses Jahr? 
Viele blöde Erkältung, eigentlich durchgehend seit den Sommerferien

11. Davon war für Dich die Schlimmste?
die Häufung

12. Der hirnrissigste Plan? 
wir kaufen uns ein Segelboot ....? Entspannter Urlaub mit den Kindern? Oder einfach zu glauben, dass das mit dem etwas entspannteren, normaleren Leben klappen könnte ...

13. Die gefährlichste Unternehmung? 
so richtig gefährlich war dieses Jahr eigentlich nix - man wird alt und vernünftig ...

14. Die teuerste Anschaffung? 
das Segelboot

15. Das leckerste Essen? 
bei uns im Dorfgasthof vermutlich, ganz besondere highlights gab's dieses Jahr nicht

16. Das beeindruckendste Buch? 
ich hab ja fast aufgehört zu lesen ... und schaue viel zu viel Serien

17. Der ergreifendste Film?
hm .. ich mach mal Serien statt Film ... am besten gefallen bzw. beschäftigt hat mir dieses Jahr Romanzo Criminale, Transparent und jetzt am Ende eben Nashville.

18. Die beste CD?
Ich höre immer noch nicht wieder viel Musik, in diesem Jahr lief oft das Album Paris von ZAZ 

19. Das schönste Konzert? 
kein Konzert dieses Jahr

20. Die meiste Zeit verbracht mit? 
mit meiner Kamera

21. Die schönste Zeit verbracht mit? 
mit miomarito (und die Kindern derweilen mit Babysitter zu Hause)

22. Zum ersten Mal getan?
Babysitter "angestellt"
mit Sandy ein ganzes Wochenende weggefahren
einen Anwalt genommen
ein Boot gekauft

23. Nach langer Zeit wieder getan?
mit miomarito open end weggegangen
Schlittschuhlaufen gewesen
gesegelt

24. Dinge, auf die ich gut hätte verzichten mögen?
die ganze Miet-Scheisse wieder von neuem
die ganze Schul-Scheisse und sonst auch noch einiges

25. Die wichtigste Sache, von der ich jemanden überzeugen wollte?
ich mich davon, dass der Kauf eines Segelbootes angesichts einer komplett unsichern Zukunft was Job, Gehalt und Wohnort angeht kein kompletter Wahnsinn ist

26. Das schönste Geschenk, das ich jemandem gemacht habe?
hm, keine Ahnung

27. Das schönste Geschenk, das mir jemand gemacht hat? 
so arg viele Geschenke bekomme ich ja eigentlich nicht, aber zum Geburtstag bekam ich von miomarito eine Flasche meines alten Parfüms, das hat mich sehr gefreut

28. Der schönste Satz, den jemand zu mir gesagt hat? 
hm ... 

29. Der schönste Satz, den ich zu jemandem gesagt habe? 
schöne Sätze gab's dieses Jahr irgendwie nur wenige 

30. Dein Wort des Jahres? 
hm .. es geht aufwärts

31. Dein Unwort des Jahres?
ätsch, es geht auch gleich wieder abwärts

32. Zum Vergleich: Verlinke Dein Stöckchen vor vorigen Jahr! 2015

Den Rückblick mit Bildern gibt es dann im nächsten Jahr  - bis dahin allen einen guten Rutsch!

3 commenti:

MehrMeer ha detto...

Hallo, einen guten Rutsch ins hoffentlich gute(!!) neue Jahr mit viel Glück, Gesundheit und vielen schönen Segeltörns! (In welchem Dorfgasthof kann man so gut essen?? Unsere Aufenthalte in Tübingen waren bisher kulinarisch nicht so besonders toll!) Liebe Grüße Ingrid

Anonimo ha detto...

Liebe Larissa und Familie, alles Gute fürs neue Jahr 2017!
Dass die Mietsache wieder aktuell geworden ist, ist einfach nur sch...
Was hat die nur davon? Uns ihr gehört das Haus ja nicht Mal...
Schade, dass du nie berichten kannst.
Auf jeden Fall hoffe ich für euch einen positiven Ausgang in allen Bereichen.

Lg
Giuseppina

IO ha detto...

@MehrMeer: schreib mir doch mal eine Email (maultaschenoderravioli@yahoo.de), dann kann ich Gastro-Tipps für Tübingen geben. Ein paar nette Sachen gibt es nämlich hier schon.

@Guiseppina Danke dir!