martedì 8 novembre 2016

Winter is coming

und wie ... hier ist es jetzt schon so kalt, dass das Heizen meines Arbeitszimmer über die Nachbarräume ist mehr so wirklich funktioniert und es ist so frisch, dass das Arbeiten keinen Spaß mehr macht. Also habe ich jetzt den Elektroofen aus der Küche in mein Zimmer gestellt und werde dazu übergehen Eintöpfe oder ähnliches zu kochen, jedenfalls etwas, was lange auf dem Herd stehen und köcheln muss, so dass ich damit auch die Küche heizen kann ...

Ansonsten sinniere ich darüber nach, ob ich heute Nacht aufbleibe ... allerdings habe ich in diesem Zusammenhang bisher eher schlechte Erfahrungen gemacht,  ich erinnere mich nur zu deutlich an 2000 ... das ist ja vor den Kinder gewesen, daran kann ich mich erinnern, das ist nicht in der ich-bin-so-unglaublich-müde-Wolke verschwunden ... es war auch noch vor miomarito ... jedenfalls blieb ich damals, im Studentenlotterleben, einfach auf, um das Ergebnis der Wahl live mitzuverfolgen ... und war morgens um 5 Uhr immer noch wach ... telefonierte dann vorm Morgenappell aufgeregt mit meine damaligen Freund, der für Al Gore (oder Nader, das weiß ich jetzt nicht mehr so genau) gestimmt hatte (Bush schickte ihn, also meinen damaligen Freund, dann später ja auch schön in den Irak ...). legte mich schlafen, stand wieder auf und irgendwann ... Wochen später ... gab's dann ja erst das - zwielichtige - Ergebnis. So was brauche ich echt nicht noch mal. Also, schlafen gehen und hoffen, dass wenn man aufwacht alle gut ist? (Nicht, dass ich glaube, dass Clinton alles gut werden lassen würde). Vermutlich schlafen ich eh einfach ein ...

So, jetzt aber wieder an die Arbeit *bibber*


3 commenti:

kleine fluchten ♥ ha detto...

Ich werde zum ersten Mal seit meinen Teenie-Jahren nicht aufbleiben, ich kann es einfach nicht mehr ertragen...
Seit dem Brexit halte ich sowieso alles für möglich und das macht Bilder in meinem Kopf, die ich heute Nacht einfach nicht in echt sehen möchte.
Und überhaupt will ich _eigentlich_ keinen von beiden gewinnen sehen. Also diese klassische Gewinnerpose, üühhhh :-p Nee.

julischka ha detto...

Ich kann mich nur anschließen: nicht aufbleiben, da keiner der Kandidaten in meinen Augen ein Gewinn für die USA und die Welt ist.

IO ha detto...

Ich werde vermutlich versuchen aufzubleiben - ich alter Nachrichten-Junkie - aber eher früher als später einschlafen ... ich habe gerade eine fette Erkältung und bin bestimmt viel zu müde, um das auch nur ansatzweise durchzuhalten.