martedì 13 settembre 2016

*puh*

So, der Alltag hat uns wieder. Wobei, so richtig Alltag ist es noch nicht, die ersten beiden Schultage waren natürlich geprägt von Aufregung und Neuanfang - daher *puh*

Silencia verbachte witzigerweise den Sonntagnachmittag nach sehr langer Zeit mal wieder mit ihrer allerersten Freundin, die sie seit ihrer Geburt kennt und deren großer Bruder genau alt wie ilfiglio ist und dessen erster Freund in der Kita war. Die zweite Tochter ist etwas älter als Tertia und kommt jetzt in die Schule. Wir Eltern sind eigentlich auch befreundet, miomarito und der andere Vater im weitestes Sinne Kollegen, aber irgendwie war in den letzten beiden Jahren immer weniger Zeit, um sich zu treffen, die andere Familie war jetzt auch für ein paar Monate berufsbedingt in Schottland, naja, lange Rede kurzer Sinn, ich lieferte Silencia dort nicht nur ab, sondern bliebt noch eine längere Zeit, denn wir hatten uns lange nicht gesehen, es gab viel zu erzählen und leider, leider ziehen sie jetzt nach Jahren der gemeinsamen Unsicherheit (befristete Unistellen usw.) tatsächlich doch weg und werden eine echte Pfarrersfamilie.

Auf der Fahrt zu unseren Freunden schimpfte Silencia die ganze Zeit fürchterlich über das vieeeel zu kleines, blödes Fahrrad, bei dem sie kaum die Schaltung bedienen kann und was überhaupt einfach nur doof ist und wie sie damit denn bitte schön jeden Tag an die neue Schule fahren solle ... da miomarito und ich schon vor längerem zu dem gleichen, wenn auch weniger heftig vorgetragenen Schluss gekommen waren, gab's abends bei ihrer Rückkehr eine vorgezogene Geburtstagsüberraschung - ein neues GRÜNES Fahrrad! (allerdings mit Schutzblechen und Gepäckträger)  Oder genauer: ein neues, sinnvolles und leichtes (!! das Rad ist leichter als Tertias Pucky-Panzer!)  Jugend-Fahrrad mit dem sie jetzt glücklich durch die Gegend flitzt.

Am nächsten Morgen ging es dann zusammen mit miomarito (und dem neuen Rad) zum ersten Schultag an die neuen Schule. Mittags bekam ich ein glückliches und zufriedenes Kind wieder, allein die Temperaturen im Klassenzimmer (derzeit ein Container wegen Umbaus und tatsächlich ilfiglios altes Klassenzimmer) wurden beklagt. Die Kinder haben beide den selben Latein-Lehrer, der laut ilfiglio echt nett sei (er hatte ihn heute) und Silencias Sportlehrerin ist auch ilfiglios Französischlehrerin. Heute hatte Silencia weiter nur ihre Klassenlehrerinnen (hier werden die Klassen im 2-Team geleitet), absolvierte eine Schul-Erkundungs Rallye, traf sich mit der sie betreuenden 9. Klassen zum gemeinsamen Mensa-Essen und wartet jetzt etwas ungeduldig auf die genaue AG-Liste. Die AGs werden am Freitagnachmittag alle auf einer Art Messe vorgestellt, danach meldet man sich - erstmalig online - zu AGs, Hort und Hausaufgabenbetreuung an. Morgen ist für die ganze Schule Wandertag, irgendwann gibt es für die neuen 5. Klässler auch noch mal Verkehrserziehung und - wenn ich mich recht erinnere - geht nächste Woche dann auch hier der Alltag los. Ein ganz neues Fach hat Silencia auch: Medienbildung - ich bin mal gespannt.

Bei Ilfiglio ist natürlich nicht alles neu, aber jetzt in der 8. Klasse gab's auch neue Klassenlehrer, Französisch, Chemie und Gemeinschaftskunde sind dazu gekommen, viele Lehrer habe gewechselt und irgendwie verbringt der Sohn jetzt erst einmal die Freitage an der Uni. In irgendeinem Labor. Erst meiner er, es ging in die Chemie, inzwischen tendiert er aber doch zu Biologie (sprich, er weiß es nicht genau). Der Themenschwerpunkte im sogenannten Enrichment-Fach Mensch-Welt-Wissenschaft ist in der 8. Klasse Mensch – Natur – Technik - könnte also beides sein - zu seiner Begeisterung und als Gegengewicht (vermute ich) spielen sie in MWW dieses Jahr allerdings auch Theater. Ich bin gespannt - auf beides. Ilfiglios Klassen betreut auch eine 5. Klasse, am Montag war er mit den "Kleinen" in der Mensa, morgen dann der gemeinsame Wandertag.

Die Geschwister bekommen sich zwar in der Schule wohl auch ein bisschen in die Haare, aber ich wurde heute morgen auch Zeuge eines unglaubliche Dialogs, der komplett ohne Geschrei und Gebrüll (oder man könnte auch einfach Lärm sagen ;-)) ablief und sich darum drehte, ob man jetzt GEMEINSAM mit den Rädern in die Schule fahre - was man auch tat.

Tertia, auch hier tut sich ja was, ist jetzt ein ROTES - sprich Vorschule - Kind, was ganz, ganz wichtig ist. Wenn ich es richtig verstanden habe, kommt jetzt einmal die Woche die Lehrerin der 1/2. Klasse in den Kindergarten und macht irgendwas mit den Vorschulkindern. Es gibt im Zusammenhang mit dem Roten-Vorschul-Status auch noch weiter Privilegien, die ich aber noch nicht genau kenne - die mir aber sicherlich bald mitgeteilt werden ;-) Ansonsten geht es im Oktober dann mit Flötenunterricht los und außerdem hat Madame am Wochenende beschlossen, dass sie JETZT! schreiben lernen möchte und zwar richtig -  mal schauen, ich bin auch da sehr gespannt, denn so lange wie Tertia im Kindergarten sein wird war's ja noch keins unserer Kinder und ich hoffe sehr, dass den Vorschulkindern da ordentlich was geboten wird.

So, und jetzt falle ich dann vermutlich ziemlich bald um ins Bett ... denn das frühe Aufstehen .. daran gewöhne ich mich wohl nie.

P.S.: Oh mann, das ganze Uni-Forschungs-Labor-Dings wurde jetzt wohl ersatzlos gestrichen ... weil sich diverse Eltern bereits an Schultag Nr. 2 darüber beschwert haben, dass dadurch zu viel Unterricht ausfiele und der Rückstand gegenüber den anderen 8. Klassen (hier wird dieses Jahr Mathematik klassenübergreifend in Leistungs-Gruppen unterrichtet, ebenso Altgriechisch) zu groß werden würde. 4x sollte es an die Uni gehen. 4x wäre Unterricht ausgefallen - und irgendwie habe ich den Verdacht, dass das die Eltern mit den strebsamen 1er-Schülern waren ... und nicht die der sich teilweise von Klassenstufe zu Klassestufe hangelden Hochbegabten-Kinder, für die das EIGENTLICH gedacht ist.  *kopf-tisch*

3 commenti:

Bine ha detto...

Hi
Hat Silencia Medienbildung als 'eigenständiges' Fach ? Hier wird es als Teil des BNT-N Teils unterrichtet.
bis zum 1. Elternabend sind es noch ein paar WOchen und aus den schriftlichen Infos werde ich nicht so ganz schlau.

LG SaBine

IO ha detto...

Also bei Silencia ist das ein eigenes Fach mit eigenem Lehrer und wird 2 stündig im 14tägigen mit GEO unterrichtet. Elternabend ist bei uns übernächste Woche, zwei Abende hintereinander ... und diesmal muss ich zu beiden ... *seufzt*

IO ha detto...

da oben fehlt ein "Wechsel" ...