mercoledì 20 luglio 2016

Vor-Ferienprogramm

Wir sind mit dieser Woche endgültig im Vor-Ferienprogramm gelandet. Silencia hat in der Schule Projekttage und zog heute morgen mit Malerkittel, Teller zum Farbenmischen und vielen Idee zum Hundertwasser inspirierten Verschönern der Schulgebäudes los. Ilfiglio hat seinen Projekttag erst nächste Woche; er wird von der SMV organisiert, die dieses Jahr dazu junge Flüchtlinge eingeladen hat, um eben zusammen Projekte zu gestalten - und endet mit einem großen Benefizkonzert - wobei ilfiglios Klasse komischerweise irgendwie themenfremd eine Zeitung über ihre Klassenfahrt erstellen wird. Dann gibt es noch einen Spendenlauf für die Partnerschule in Peru, das Klassenfest von ilfiglio, das Schulfest von Silencia mit Rauswurf der - sechs - 4. Klässler - aber Gott sei Dank nichts im Kindergarten.

Apropos Kindergarten, Tertia hatte gestern eine Ballettaufführung, die wir bei ca. 40°C in der kleinen Dorf-Turnhalle verfolgen durften (miomarito ist 3000 Tode gestorben, also nicht wegen des Balletts sondern wegen der unglaublichen Hitze und er direkt danach an die Uni zu einem Treffen musste). Es war so schön, mit verschiedenen Kostümen und ich bin schon etwas traurig, dass sie das partout nicht weiter machen will. Nächstes Jahr dann Flötenkonzert ... oder so.



(ganz schlechte, handy-gezoomte Aufnahme)


Ich war die letzten Wochen extrafleißig, habe wie blöd gearbeitet, weil ich ja weiß, dass die Sommerferien bedeuten, dass ich trotz teilweise outgesourceten Kinder kaum zum Arbeiten komme - wobei Kroatien-Fotos und Strandbilder für die Agentur natürlich fest eingeplant sind - und man ja auch das schöne Foto-Wetter nutzen muss.




So komme ich in den letzten 5 Wochen ganz nach Plan auf nicht ganz 300 angenommene Bilder  - so dass ich (und meine innere schwäbische Hausfrau) hoffentlich mehr oder weniger beruhigt in Urlaub gehen kann ;-)

Pokemons jage ich auch noch, allerdings lassen das die Server meist immer nur am späten Abend zu und das bedeutet, dass ich wenn, dann nur im Dorf jagen kann, sprich mich vorm ganzen Dorf lächerlich machen kann bzw. schon gemacht habe ;-)  - und dass ich eigentlich nur Käfer-Pokemons besitze ... lustiges Landleben ... die nächste Arena ist auch eher weiter entfernt, daher kann ich jetzt auch noch von keinen Kämpfen berichten ... genau wie befürchtet, wäre das ernsthafte Spielen auch viel zu zeitintensiv ... aber gut. Fange ich halt hin und wieder eins an meinem Schreibtisch.

Ansonsten arbeite ich Listen ab, ilfiglio fährt am nächsten Mittwoch bereits in die erste Ferienfreizeit, mit der Segelvereinigung für 5 Tage an den Bodensee zum Yachtsegeln - völlig unverdienterweise ;-), Silencia verschwindet dann am folgenden Samstag ins Zeltlager - Bibel nicht vergessen! - und miomarito plant am nächsten Sonntag erstmalig an einem Radrennen teilzunehmen. Wir werde berichten.

Und jetzt muss ich mich seelisch-moralisch auf den anstehenden Freibadbesuch mit der jüngsten Tochter vorbereiten .... (was freu' ich mich auf Lago und Meer!)

Nessun commento: