lunedì 9 maggio 2016

Wochenend-Schnipsel

Das Wochenende war voll gefüllt, der Brückentag nur einer für die Mädchen, Silencia hatte keine Schule auf Grund eines geschickt gelegten pädagogischen Tages, ilfiglio musste hingegen antreten und auch gleich noch Klassenarbeit schreiben. Trotzdem kam so etwas wie Ferienstimmung auf, auch Dank des herrlichen Sommerwetters samt erneutem Grillen:



Silencia mit neuem Rock


Am Samstag fand das jährliche Dorfturnier statt, sprich, die verschiedenen Vereine des Dorfes spielen gegeneinander Fußball. Da es dieses Jahr keine eigenen Schul-Mannschaft der Väter gab, kam miomarito und ein anderer Vater in den Genuss, einmal nicht nur um den letzten Platz zu spielen ;-)
Tertia war den ganzen Nachmittag auf einem Kindergeburtstag, die großen Kinder sprangen in Fußballausrüstung durch die Gegend und ich genoss das schöne Wetter und die Zeit, mich mal mit allen "festzuquatschen".


Dorf-Bolzplatz


Silencia nach dem Spiel der Schülermannschaften

Am Abend dann schneller Wechsel, unsere Babysitterin übernahm, miomarito und ich schwangen uns auf unsere Räder und machten und auf in die Stadt. Dort dann fast mediterranes Urlaubsgefühl, wir hatten uns mal wieder unwissentlich ein gutes Wochenende zum Ausgehen ausgesucht, es gab die Tübinger Kulturnacht, die zwar vom Programm her eher seltsam war, es uns aber erlaubt, bis kurz vor 1 Uhr draußen (!!) vor der Kneipe zu sitzen, Straßenmusik zu genießen und das Gefühl zu haben, in einer quirligen Stadt zu wohnen ;-)

Gestern gab ich dann angesichts des Wetterberichts für die nächsten Woche die Parole Genießen! Genießen! Genießen! aus:





Abschließend ging es dann gestern am späten Nachmittag noch mal in die Stadt, Eis essen - für das rundum Sommergefühl:



So, und jetzt noch eine Woche Alltag bis zu den Ferien - und noch 2 Wochen bis zum Lago :-)



4 commenti:

woelkchen205 ha detto...

Oh da saßen wir am Samstag auch und lauschten kurz Herrn Palmer ;-)
Allerdings könnte ich noch einen Tipp für eine gute Eisdiele gebrauchen. Habt ihr eine Lieblingseisdiele?

IO ha detto...

Also es gibt in Tübingen vier Eisdielen, die das gleiche Eis verkaufen und das ich für das beste bisher von mir gegessene Eis außerhalb Italiens halte, am Wochenende gibt es immer lange Schlangen, aber das Anstehen lohnt sich. HIER

MehrMeer ha detto...

Hallo, ich finde deinen Blog super und freue mich auf jeden neuen Beitrag!! Danke schön für deine ganze Mühe und die liebevollen Eindrücke aus deiner Familie! Seit letzten Herbst studiert unsere Tochter in Tübingen und jetzt fahren wir im Juni hin, um uns Stadt und Land anzusehen! LG aus Eutin Ingrid

IO ha detto...

@ingrid: Vielen lieben Dank für das nette Kompliment! Und viel Spaß bei uns hier unten im Juni ;-)