giovedì 21 aprile 2016

Geschnipseltes

So, nach dem langen Wochenende in Regensburg, heißt es diese Wochen hart arbeiten und die Sonnentage nutzen, daher gibt es wieder einmal nur Schnipsel.

Beim Deutsch-Unterricht bin ich schon wieder raus, die jüngeren "Kids" dürfen jetzt als Gastschüler ans Gymnasium (ich bin mir nicht so ganz sicher, wie sinnvoll das nach 3 Monaten in Deutschland ist, aber ich bin auch kein Experte - ich würde mich vermutlich nach 6 bis 8 Stunden Unterricht auf einer mir nur rudimentär bekannten Sprache in den Neckar stürzen und könnte vor allem im Anschluss nicht noch das dringend benötigte Deutsch lernen - aber gut, das bin ich), daher findet jetzt nur noch Unterricht am Nachmittag statt - und da kann ich natürlich nicht.

Vorgestern hat ilfiglio aber quasi übernommen - genauer seine Schule, die ja auch einen meiner ehemaligen Schüler als Gastschüler aufgenommen hat, - und 200 "Flüchtlingskinder" zu einer Musical-Vorstellungen mit Speis und Trank (ilfiglio war für Speis und Trank zuständig) eingeladen. Gefragt, wie es denn war und ob es den Kindern/Jugendlichen denn gefallen habe, meinte ilfiglio: Naja, ich weiß nicht, was die (also die Schule/Lehrer) erwartet haben ... Musical halt (innerliches Augenrollen) ... die (Flüchtlinge) standen danach auch nur rum und haben Handy gespielt - wie wir eben. Wie es scheint, müssen aufs erste keine allzu großen kulturellen Unterschiede überwunden
werden ;-)

Apropos Schule: gestern kam die Email, dass Silencia wie erwartet ihren Platz am Wunsch-Gymnasium bekommen hat.

Heute Morgen hatte ich die übliche Frühlings-Diskussion mit Silencia - die sich darum dreht, warum man bei 2°C am Morgen und einer zu erwartenden Hochtemperatur von 17°C nicht mit kurzem Rock (ohne Strumpfhose) und kurzärmligen T-shirt (ohne Pulli, ohne Jacke) in die Schule gehen kann. Ende September sieht die Herbst-Disskusion übrigens so aus, dass man bei 14°C am Morgen schon Winterjacke, Schal und Mütze tragen muss. Ganz dringend. Um 8 Uhr dann das gleich dann noch einmal in Rosa ...

Ansonsten schaue ich gerade Die Brücke - Transit in der Tod II. Die erste Staffel habe ich auf amazon geschaut, die zweite versuche ich mir jetzt über die ZDF-Mediathek anzusehen, verzweifle gerade aber an der Tatsache, dass zumindest die Folge 3 der 2. Staffel ab 16 ist und beim ZDF daher erst ab 22 Uhr ausgestrahlt wird. Was an den meisten Tagen so ein bisschen spät für mich ist, um eine spannende einstündige Folge zu beginnen ... aber sehr schöne "typisch lebensfrohe und lustige" skandinavische Krimiserien (nein, so düster ist sie gar nicht, habe schon deprimierenderes gesehen und gelesen) mit einer grandiosen Sofia Helin als Saga Norén (vermutlich haben alle die Serie schon gesehen, aber ich hinke immer noch etwas hinterher) und - was habe ich mich gefreut - und Kim Bodnia als Martin Rohde. Kim Bodnia spielte nämlicher vor über 20 Jahren in einem meiner Lieblingsfilme mit, Nachtwache,  einem dänischen Thriller - (und? wer erkennt im Trailer den (anderen) Hauptdarsteller?) und seitdem hatte ich ihn nicht mehr gesehen.

Ansonsten freue ich mich auf das Wochenende, miomarito muss zwar am Samstag einen Vortrag halten, aber es wird vermutlich das letzte Wochenende der nächsten Wochen ... Monaten ... sein, an dem nichts groß im Terminkalender steht. Davor aber noch mal zwei Tage Frühlingsbilder abarbeiten, apropos, ich muss ....

P.S.: Was ist los?! Niemand erkennt den jungen gut aussehenden dänischen Schauspieler im Trailer von Nachtwache? Kleiner Tipp - er lebt noch ;-)

13 commenti:

Anonimo ha detto...

Die zeitliche Einschränkung in der Mediathek kann man mit dem Downloader MediathekView umgehen, runter laden geht nämlich immer, auch morgens um zehn, und dann hat man den Film als Video Datei.

Viele Grüsse,
Jule

IO ha detto...

@jule: oh super! Ich wusste gar nicht, dass man da runterladen kann - mein Abend ist gerettet!! ;-)

Astrid ha detto...

Zum Problem der späten Mediathek Filme gibts eine Lösung: ein Programm namens MediathekView, damit kann man die Filme downloaden und kann dann selbst über die Uhrzeit bestimmen.

Astrid ha detto...

zwei Dumme - ein Gedanke!

IO ha detto...

So, und jetzt lösche ich das alles, damit die Kinder das nicht nachmachen ;-)

Anonimo ha detto...

Nikolaj Coster-Waldau :))
Gruß
Sabine

PS: geht ja bald wieder los, juhu

Anonimo ha detto...

Das ist Jaime Lennister ;-)
LG Martina

IO ha detto...

Ja! (und ach Gott, wie jung ... ist mir damals gar nicht aufgefallen ;-))

(wobei ich nicht einmal die 5. Staffel gesehen habe ... die liegt hier noch in DVD-Form ... wobei, ich hab's ja gelesen ... aber zu verhindern, dass ich jetzt schon erfahren, was mit Jon Snow jetzt wirklich passiert ist dürfte wohl unmöglich werden - vielleicht doch Binge watching am Wochenende?! ;-) )

Anonimo ha detto...

Hast du die Bücher gelesen, oder nur, was in der Staffel passiert? Martina

IO ha detto...

Ich habe alle Bücher verschlungen, vor ein paar Jahren, aber je weiter man kommt, desto mehr weicht die Serie ja von den Büchern ab. Und das letzte Buch, was rauskam, endete ja eben auch mit dem sterbenden Jon Snow. Staffel 6 ist also komplettes Neuland.

Anonimo ha detto...

Ok, hatte mich nämlich gefragt, ob es sich wohl "lohnt" auch mal die Bücher zu lesen..

IO ha detto...

Definitiv - ich fand die Bücher wirklich ganz klasse. So toll die Verfilmung ist, es wird halt schon viel weggelassen bzw. vereinfacht (!!!) und verändert. Ich bin allerdings etwas skeptisch, ob Martin die Bücher wirklich noch zu Ende schreibt ... (ich habe alles auf englisch gelesen und angesehen, kann also nix zur Übersetzung (ob gelungen oder nicht) sagen)

Anonimo ha detto...

Vielen Dank. In Englisch würde ich mich etwas schwer tun, aber ich denke ich besorge mir mal den ersten Band auf Deutsch und entscheide dann, ob es sich lohnt, die weiteren zu lesen...