sabato 12 marzo 2016

Schnipsel am Samstag

Hier mal wieder Geschnipseltes aus der Woche oder so.

Gestern Abend war ich mit miomarito im Dorf-Gasthof essen und bin insofern über meinen Schatten gesprungen, dass ich mir tatsächlich nicht ein großes Stück Fleisch bestellt habe, sondern das, was die meisten Menschen, die mich sehen (nicht kennen), erwarten - nämlich den großen Salat. Allerdings muss man dazu sagen, dass sie dort den mit Abstand leckersten Salat hinbekommen, den ich kenne - wie überhaupt, eigentlich das leckerste Essen im größeren Umkreis, erst Stuttgart wird wieder interessant.
Aber Osso Bucco hatte an meinem Geburtstag, Kalbsleber mit Calvadossoße nahm miomarito (und meinte, es sei die beste Leber seines Lebens gewesen), Schnitzel und Rostbraten gibt es eh immer,  also eine Mango-Möhren-Suppe mit Roter Curry Schaum und Flusskrebsen sowie dann eben der große Salat mit Champagner-Dressing und hausgebeiztem Lachs und zum Nachtisch - damit dann klargestellt wurde, dass ich mich keinesfalls auf irgendwelchen Diät-Trips befinde: Quarkknödel mit Vanillesoße und Balsamico Kirschen. 
Überraschenderweise waren wir aber recht schnell mit dem Essen fertig, trotz eines eher späten Starts um 20:30 Uhr (da ich Tertia versprochen hatte, sie noch höchstpersönlich ins Bett zu bringen) und da wir es total uncool fanden, wieder nach Hause zu kommen, wenn die großen Kinder noch hellwach sind, beschlossen wir einfach bis Mitternacht sitzen zu bleiben. Sehr schön war es, auch wenn ich inzwischen nicht mehr sofort hyperventiliert, wenn ich mal was alleine mit miomarito machen kann ;-)

Freundlicherweise schlief Tertia auch problemlos durch - so langsam klappt das auch - so dass ilfiglio nicht herausfinden konnte, ob er es auch alleine schafft, die kleine Schwester wieder zu beruhigen (Bisher musste ich aus dem Gasthof immer nach Hause sprinten und Tertia wieder ins Bett bringen). Demnächst - vielleicht nächsten Freitag, ganz sicher aber nach den Osterferien - das Ganze dann mit offizieller Babysitterin und uns in der Stadt.

Silencia war gestern mit der Schule im Kino, Schulkinowoche, Der kleine Prinz wurde gezeigt und anschließend mit der Theater-Frau besprochen. Inzwischen laufen auch schon wieder die Proben fürs diesjährige Theaterstück, die Kinder haben sich Schneewittchen ausgesucht und Silencia spielt den Prinzen :-) Ich bin sehr gespannt.

Ilfiglio kränkelte die ganze Woche noch, muss am Montag aber Mathe schreiben und ich hoffe, dass er dann nach dem Wochenende auch wieder richtig fit ist. Tertia hat sich inzwischen auch wieder berappelt, sie war zwar nicht mehr krank, kam aber jeden Tag völlig erschöpft aus dem Kindergarten nach Hause und wollte absolut nichts mehr unternehmen. Seit gestern springt und zappelt sie allerdings wieder gut gelaunt durch die Gegend - nach einem Monat fast durchgehend unfit war das auch erst mal wieder gewöhnungsbedürftig (bis anstrengend ;-)).

Einen unverhofften Glückstreffer habe ich bei der Kinderbespaßung mit einem Stick-Bastel-Set gelandet, das ich eigentlich nur zum Fotografieren gekauft habe, um dessen Inhalt sich jetzt aber völlig überraschend die Mädchen streiten - hätte ich vorgeschlagen, so etwas zu kaufen, hätten sie vermutlich nur müde mit der Schulter gezuckt ;-)



So, und jetzt muss ich eben diese Dame aus der Badewanne fischen :-)






2 commenti:

Anonimo ha detto...

Hübsch, Hast du das Set im Bastelgeschäft gekauft oder bestellt? Schönen Tag Gabi

IO ha detto...

Das ist von tchibo - allerdings war es im Supermarkt sehr reduziert und ich glaube, das war von letztem Jahr. Oster- und Frühlingsmotive. Dieses Jahr scheinen sie nichts in der Richtung zu haben.