sabato 27 febbraio 2016

die Schnipsel zum Wochenende

Gestern bekam Silencia endlich ihr Zeugnis. Irgendwie bekommen die 4. Kläslser wegen Grundschulempfehlung usw. später Zeugnisse. So ganz verstehe ich das nicht, aber jetzt hat sie sie, ihre Grundschulempfehlung und ihr Zeugnis, und nächste Woche schauen wir uns dann das neue, altbekannte Gymnasium an, Anmeldung zwei Wochen später und dann kann es ja bald (haha) losgehen, mit der kleinen Lateinschülerin.
Einzig die Frage muss noch geklärt werden, ob sie in den Sommerferien tatsächlich schon - was als angehende 5. Klässlerin möglich wäre - mit ins Unterstufen-Zeltlager geht. Ilfiglio, der auch noch einmal fahren dürfte, findet die Idee nur so mittel ;-), ich bin dagegen mal wieder bass erstaunt, mit welcher Vehemenz sich unsere Kinder in neue Abendteuer stürzen, denn es gäbe ja auch das Dorf-Zeltlager mit all ihren alten Freunden, statt dessen aber wohl Zeltlager mit nervigem Bruder und mehr oder weniger unbekannten, älteren Kindern. Wir werden sehen.

Ebenfalls gestern der Versuch, für ilfiglio Schuhe zu kaufen. Normalerweise machen wir das immer in Italien oder bei miomaritos Eltern, wo es einen wunderbaren riesengroßen Schuladen gibt, wo Tertia und ich uns neulich neue Stiefel gekauft haben, jetzt ist der Kerl aber so gewachsen, die alten Schuhe viel zu klein, Italien in weiter Ferne (vielleicht fahren wir an Ostern, aber nur wenn das Wetter schön ist) und ein Besuch bei miomaritos Eltern steht auch nicht an. Aber ich erinnerte mich daran, dass mir mal diverse Eltern von einem Markenschuladen auf einem Dorf berichtet hatte, wo man extrem günstig Schuhe bekäme (die Webseite behauptet auch, es gäbe die angebotenen Schuhe nirgends günstiger). Also packte ich ilfiglio gestern ins Auto, Tertia mussten wir auch mitnehmen, und ließen uns vom Navi zu diesem Schuhladen leiten. Gewerbegebiet, ungeheizte Räume, Kistenstapel, anscheinende keine Bedienung oder Hilfe, in ilfiglios Größe nur Turnschuhe (okay, das weckte eher meinen Unmut, der Sohn war zunächst zufrieden), kaum Auswahl (und eh allgemein hässliche Schuhe) und hey!  fast alles Schuhe, die statt 100 € nur sensationelle 90€ kosteten. Wir wollten dann noch einen anderen Laden ausprobieren, von dem wir ein Schild gesehen hatten, aber die Straßenführung lies ein Umkehren oder Abbiegen usw. mehrmals nicht zu und so fuhren wir einfach wieder nach Hause. Jetzt das Ganze eben über's Internet (take this Einzelhandel!)

Ansonsten bei der Agentur ein Februar, der über 100% besser war als der letzte Februar, mich aber trotzdem irgendwie unzufrieden lässt, weil ich ja doch ein wenig vom Ehrgeiz (Gier!) zerfressen bin. 

Miomarito war gestern auf der Hauptversammlung unseres dörflichen Sportvereins, hat Silencias Geräteturnen mit ilfiglios Film gerettet ;-) und ist nach seinen Angaben dort vermutlich der jüngste gewesen - ist doch auch mal was (in einer Stadt, in der wir beide schon mehrere Jahre über dem Durchschnittsalter liegen).

Ich gehe heute Abend wieder (!) ins Kino, mit Freunden und George ;-) - die Babysitterin kann erst ab März.

So, und jetzt weiter Sonne genießen! :-)

5 commenti:

Ellen ha detto...

Probieren Sie mal das Salamanderoutlet in Kornwestheim. Geheizt, sehr breites Sortiment und tatsächlich in der Regel deutlich mehr als 10% Rabatt. Letztes Mal kam ich mit Paul Green und Think! knapp 60% billiger raus. Damit es sich lohnt, gibt es nebenan noch ein Trigema-Testgeschäft und ein Jeanshalle-Outlet.

IO ha detto...

Ehrlich gesagt ist mir das zu weit weg, wenn alles gut ginge, was bei dem Verkehr hier ja zu bezweifeln ist, dann brauche ich da mindestens 1 Stunde hin und 1 Stunde zurück ... wahrscheinlicher sind ja aber eher 2 Stunden, wenn ich schon nach Sindelfingen in der Regel gut 1 Stunde brauche - da ist dann Zeit auch eher Geld ;-)

Anonimo ha detto...

Schuh Tausch in Betzingen kann ich empfehlen. Oder Lepi in Neckartenzlingen.
LG Steffi

casa.curiosita@gamil.com ha detto...

Bei uns gibt es die Zeugnisse erst Anfang Mai in Bayern. Das läuft wohl in BaWü auch anders als bei uns. Habt ihr dann auch einen Schnitt von 2,3 fürs Gymnasium? Dürfte aber bei Silencia eh kein Problem sein :)

IO ha detto...

@Steffi: Danke für den Tip!

@casa.curiosita: Wir haben seit ein paar Jahren In BaWü keine verpflichtende Empfehlung mehr, man hat ein Gespräch mit der Klassenlehrerin und bekommt mit den Zeugnissen dann einen Zettel auf dem eine Empfehlung steht, an die man sich aber nicht halten muss.