mercoledì 13 gennaio 2016

Buch-Tip

Zu Weihnachten gab es natürlich auch Bücher, praktischerweise aus einer Reihe, so dass für Silencias unstillbare Leselust der Nachschub gesichert ist.



Silencia bekam den ersten Band der Reihe (Letzen Donnerstag habe ich die Welt gerettet von Antje Herden) zu ihrem Geburtstag geschenkt, den zweiten zu Weihnachten und sie verschwand jeweils mit dem Buch in der Hand und erschien eigentlich erst wieder als sie es ausgelesen hatte ;-) Ich selbst habe nur kurz hineingelesen, fand es aber auch sehr lustig geschrieben und laut Silencias Aussage ist es nicht nur das sondern auch sehr spannend. Das Buch hat viele Auszeichnungen bekommen (u.a. als Buch des Monats der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur oder Die Besten 7 Bücher für junge Leser“, April 2012) und wer möchte, kann sich hier ein Kapitel von der Autorin selbst vorlesen lassen und hier gibt es eine gute Kritik zu lesen (Hinweis von Silencia zur Prinzessin: sie sei trotz der Rosa-Sache sehr cool). Der 2. Band heisst Letzten Montag habe ich das Böse besiegt und der 3. Letzten Mittwoch habe ich die Zukunft befreit  (hier eine Leseprobe).


Des weiteren werden hier die Ruby Redfort Bücher von Lauren Child (ja, die Erfinderin von Charlie und Lola! die ich sehr, sehr gerne mag, auch als Buch - und die Kinder ebenso) verschlungen. 



Sowohl Silencia als auch ilfiglio (und ich ...) haben den ersten Band im Sommer-Urlaub verschlungen, jetzt hat sich Silencia von Weihnacht-Buch-Gutschein den zweiten Band gekauft und wurde wiederum längere nicht gesehen ;-) Die Kinder-Agentin-Bücher sind lustig und spannend geschrieben, man kann tatsächlich nicht mehr so wirklich aufhören zu lesen; Ruby ist ziemlich cool und hat ihren eigenen dicken Kopf. Eine ausführliche Kritik gibt es hier, Hineinlesen in das erste Buch geht da, Band 2 heisst Ruby Redfort: Kälter als das Meer (mit Blick ins Buch), der 3. Ruby Redfort - Schneller als Feuer (mit Blick ins Buch) und Band 4 Ruby Redfort - Dunkler als die Nacht (mit Blick ins Buch).
(als Taschenbuch gibt es erst die beiden ersten Band, Band drei kommt aber im Ende April und fürs Kindle gibt sie eh)


8 commenti:

Nina ha detto...

Ganz herzlichen Dank für diese Büchertipps. Werden gleich bestellt und der kleinen/großen Bücherliebhaberin ans Bett gelegt.

Nina

Natalia ha detto...

Das erste hat Max vor 2 Jahren auch geschenkt bekommen :-) Er fand das auch klasse. Das 2. hat er sich gekauft und fand auch toll. Das 3. werden wir auch irgendwann mal holen.

Meinst du die 2. Empfehlung wäre auch noch was für Max? Er liest im Moment das 4. von Eragon und wir sind schon auf der Suche nach Alternativen danach.

kathrin ha detto...

Hallo ,

mein Sohn tickt ja sehr ähnlich und so kenn ich auch beide Kleinserien.
"Letzen Donnerstag" und die Folgebände habe ich auch mitgelesen und wir mussten sehr lachen, denn die kleine Schwester heißt Tilda und könnte die Schreibvorlage sein!

Die Ruby-Bände wurden auch verschlungen - hier war ich aber raus, irgendwie sprach es mich nicht sooo an. Als ich dann hochmotiviert noch Kryptologie Bücher anschleppte wurden diese dann aber ignoriert.
Irgendwo gab es auch Schlossknack-Sets - hier war ich mir nicht sicher was wir damit fördern würden.

@Natalie, unser Sohn ist 11 Jahre alt, liest auch Eragon, Herr der Ringe und fand alle vorgestellten Bücher toll. ZZ zielt das Interesse in Richtung Japan und Samurai. Er liest aktuell "Im Zeichen der roten Sonne" von Federig de Cesco.
LG
kathrin

IO ha detto...

@natalia: ich denke wir Kathrin, das passt schon. ilfiglio liest die ja auch und der ist extrem "picky" was Lesestoff angeht.

Kathrin ha detto...

Ich hatte dem Sohn von den Empfehlungen erzählt und er wollte noch Bücher hinzufügen.
Arthur und die vergessenen Bücher und das Marsprojekt.
Beide Reihen habe ich auch gelesen.

Lieben Gruß,
Kathrin

IO ha detto...

@kathrin: Dank dem Sohn, ich werde die Empfehlungen weiterreichen ;-)

Natalia ha detto...

@kathrin, io: dann bedanke ich mich für die vielen Tipps. Ich bin da immer froh drüber :-)

LG

Anonimo ha detto...

...by the way: auch antje herden bloggt ;-)
da: http://geschichtenvombuergersteig.blogspot.de/ und
dort: http://ah-rauschmittel.blogspot.de/

herzliche grüße in meine alte heimat und kompliment für die tollen fotos!
tigermama