domenica 4 ottobre 2015

Wochenend-Dies&Das

Dieses Wochenende stand ja im Zeichen weiterer Geburtstagsfeiern, Am Freitag war ich bei zwei befreundeten Müttern und habe mal wieder den Fehler gemacht, Frauen-Alkohol zu trinken, was mir gestern trotz der geringen Menge das Gefühl gab, einem Besäufnis beigewohnt zu haben ... (dabei hatte ich nur vom semisecco Sekt und NICHT von der Bowle und auch NICHT vom gepantschten Bier getrunken ...)

Zur Bekämpfung meines Brummschädels und angesichts des wunderschönen Wetters habe ich dann einen Gartenarbeits-Tag eingeschoben und mehrere Stunden im Garten gearbeitet, Sträucher zurückgeschnitten, Rasen gemäht, abgestorbene Pflanzen entfernt und alles - in meinen Augen - winterfertig gemacht (ich bin sicher, ich habe ALLES falsch gemacht, aber nach den ganzen - gewonnen - Auseinandersetzungen des letzten beiden Jahre, denke ich, dass niemand sich traut, was zu sagen - und wenn hätte ich den Vorschlag im Ärmel, einen Gärtner zu beauftragen und die Kosten, wie im Mietvertrag festgehalten, zu teilen :-)

Gestern Abend dann wieder einmal Schichtfeiern im Team mit miomarito, sprich Geburtstagsfeier unseres gemeinsamen Freundes, bis 22:30 Uhr bin ich feiern gegangen, danach übernahm miomarito und ich bin ins Bett verschwunden - allerdings nicht ohne vorher d.h. im Bett - man muss ja Serien aufholen - eine halbe Staffel Big Bang Theory zu schauen *hüstel* immerhin sind die Kinder inzwischen so groß, dass ich am Wochenende nur murmeln muss Ich will noch schlafen! und sie verschwinden ohne viel Theater in ihre Zimmer (was auch daran liegen könnte, dass bei ilfiglio Latein Lernen und bei Silencia Diktat üben auf dem Plan steht - und je weiter man das nach hinten schieben kann ... ;-))

Ansonsten gibt's nicht viel zu berichten, ich freue mich schon auf nächste Woche, da miomarito drei Tage (inklusive Samstag ...) auf Tagung sein wird und ich mich erst wieder daran gewöhnen muss, den Laden hier ganz alleine zu schmeissen. Nächsten Monat noch zwei mal ..., aber wenn man sich vor Augen führt, dass ich in den nächsten Jahren vermutlich während der Semester eh alleine mit den Kindern sein werde ... I better get used to it. 

So, und jetzt nach der Maus dann Latein, Diktat und Küche (ich) - für jeden etwas hübsches ;-)

P.S.: Miomarito hat gestern Abend mit den großen Kinder Goodbye Lenin geschaut und musste sehr viel mehr erklären als er zunächst gedacht hatte - allein das  Erklären der aktuellen Kamera mit dem Hinweis auf das war wie die Tagesschau bei uns lief völlig ins Leere ... weil Tagesschau, wer schaut das noch?! ;-)

2 commenti:

phreni ha detto...

Hat tuomarito denn schon was in Aussicht für danach? Wann wird das Danach eigentlich ungefähr sein?

IO ha detto...

Ungefährt so in einem Jahr ... (vermutlich bricht miomarito jetzt zusammen, weil ich das so schreibe ;-) ), dann kommen semesterweise Vertretungen an anderen Unis quer durch Deutschland und wenn's gut läuft auch irgendwann Mal eine Professur. Aber alles sehr vage und ohne Garantie. Bisher hatten wir ja aber immer Glück, aber wir kennen auch genügend Leute, die sich seit Jahren von Semester zu Semester durchhangeln müssen.