sabato 5 settembre 2015

5. September

Frau Brüllen fragt wie jeden 5. des Monats Was machst Du eigentlich den ganzen Tag? und heute könnte ich eigentlich so richtig was bloggen, was nur Leute bloggen können, die bloggen ... (oder so). Ich mach mich nämlich heute auf, den 40. Geburtstag einer Frau zu feiern, die ich bisher noch nie persönlich getroffen oder gesprochen habe, sprich, die ich nur über ihren, inzwischen nicht mehr existierenden Blog kenne.Und es kommen lauter andere Leute, die ich ebenfalls nicht kenne, also wenn, dann über ihre Blogs, aber von einigen kenne ich nicht mal die Blogs bzw. lese diese gar nicht oder ich kenne sie nur von Kommentaren in Blogs und *uaaaaah* ich kenne also niemanden so wirklich. Ich bin also sehr gespannt wie das wird.(nicht, dass ich nicht selbst schon Blogger-Treffen organisiert hätte, aber ...)  Mit kommen werden als Begleitschutz Silencia und Tertia (ilfiglio fährt heute ins Zeltlager und miomarito darf eine Wochenende durcharbeiten)

Eigentlich wollte ich aber darauf hinaus, dass ich nicht weiß, wie und ob ich zum Tagebuch bloggen komme. Ich blogge ja doch immer vom heimischen Rechner aus, vielleicht mal von miomaritos macbook am Lago ... aber per smartphone eher nicht .. mal schauen ... sollte hier Stille einkehren, dann gilt wie immer - einfach bei Instagram mal reinschauen, ansonsten ... ist halt Stille.

6:30 Uhr ich schleiche mich aus dem Bett und hoffe, dass Tertia noch etwas weiter schläft ... Kaffee!

7 Uhr - da ich jetzt schon mehrmals darauf angesprochen wurde und gerade wieder zwei Emails reinkamen - Ja, das ist Tertia, das Mädchen auf den überall hängenden WWF-Plakaten, die im abgebrannten Regenwald "sandelt".

7:30 Uhr ich schmeisse die Mädchen aus dem Bett, in einer Stunde fährt unser Zug. Später werden wir dann eingesammelt und fahren mit einer mir eigentlich auch völlig unbekannten "Gästin" weiter bis fast nach Salzbug ...  Dort werden wir dann bei unbekannten Menschen übernachten (Airbnb) und mit unbekannten Menschen Party feiern :-) Ilfiglio steht auch auf, er fährt heute in Richtung Biberach ins Unterstufen-Zeltlager.




Nessun commento: