domenica 12 luglio 2015

weiter geht's

Nachdem wir uns alle von Silencias-Unfall-Schock erholt haben, geht es weiter mit dem Alltag.

Freitag war noch mal aufregend, neben dem Besuch bei der Polizei und dem Stellen einer Strafanzeige gegen unbekannt, hat miomarito sein Flugzeug aus Manchester verpasst und musste sich dann einen neuen Flug suchen ... via Köln/Bonn und Bahn kam er dann um kurz vor Mitternacht nach Hause.

Silencias Theatertage begannen gestern und nachdem sie erst nicht gehen wollte, da sie befürchtete, man würde sich über ihr zugegebenermaßen ziemlich entstelltes Gesicht (der Lenker des Fahrrades hat sie rechts im Gesichts getroffen und diese Hälfte ist dann nicht nur grün und blau angelaufen sondern auch auf locker das Doppelte angeschwollen + plus dicke Lippe wegen der Naht) lustig machen. Ich habe ihr aber gut zugeredet und ihre bester Freundin kam sie dann auch abholen und zu zweit ging es dann. Einziges Problem war noch etwas die Essenaufnahme und das Trinken. Gestern Abend ging es dann schon etwas besser und Madame konnte immerhin Fisch essen.

Heute morgen ging es dann um 8.45 Uhr weiter, Workshops bis zum Abend, und das Gesicht sieht schon wieder viel besser aus, Trinken aus dem Glas geht auch wieder.

Tertia raubt mir gerade adenletzten Nerv, immer soll ich mit ihr spielen, nie darf ich zu jemanden (miomarito ;-) ) auch nur einen Satz sagen, ohne dass sie dazwischen quatschen muss und überhaupt. Dafür kann sie jetzt multiplizieren:




(Mama, Mama, das sind so 3 mal 4 Stück in einer Gruppe ... äh Reihe ... 
also 3 mal 4 und das sind 12, gell Mama?!)


Heute Abend steht Grillen mit Freunden (wo sie auf dem gleichen Kongress in England war wie miomarito, während ihr Mann und ich uns hier die kleinen Mädchen (auf)geteilt haben ;-))  in deren neuem Haus auf dem Plan, dafür muss ich noch ein Pfirsich-Lavendel-Eis machen, danach hoffe ich allerdings auf Entspannung ... irgendwie ... die Woche alleine mit den Kinder plus Hitze plus Kindergarten-Shooting plus kranken Sohn plus Silencias Unfall habe doch sehr an meinen Nerven gezehrt.

So, und jetzt muss ich mit Tertia spielen ....

3 commenti:

Anonimo ha detto...

Unglaublich! Hoffe Silencia geht es wieder besser und auch, dass der Fahrradfahrer ermittelt werden kann.
Lg
Giuseppina

Anonimo ha detto...

Wird der eigentlich wegen Fahrerflucht verurteilt? Müsste ja.

Heidi

IO ha detto...

Ich habe Strafanzeige gestellt, aber die Frage ist halt, ob sie ihn finden. Am Unfall selbst ist Silencia vermutlich Mitschuld, aber der Fahrradfahrer hätte eben da bleiben müssen - und ja, das ist Fahrerflucht. Und eventuell ja auch unterlassene Hilfeleistung.