domenica 19 luglio 2015

Sommer-Schnipsel

Da in der Schule nur noch im Vor-Ferien-Programm läuft, macht uns die Hitze viel weniger zu schaffen und wir genießen den Sommer endlich in vollen Zügen.

Silencia sieht man den Unfall nicht mehr an, die Polizei hat sich allerdings noch nicht gemeldet, daher gehe ich davon aus, dass sie den flüchtigen Fahrradfahrer nicht identifizieren konnten. Ich wünsche ihm dann mal, dass es ihn in voller Fahrt vom Rad schläft und NIEMAND anhält und hilft.

Ilfiglio war ja mit seiner Klasse zwei Tage in München, als er gestern Abend nach Hause kam, war er SEHR müde, da er kaum geschlafen hatte. Den Tag über wachgehalten hatte er sich mit Kaffee ...

Müde war ich gestern auch, wir hatten am Freitag spontan Besuch von einem Freund aus Straßburg bekommen und ... wir hatten uns schon länge nicht mehr gesehen, die Nacht war warm und irgendwie   sassen wir sehr, sehr lange im Garten.





Freundlicherweise haben inzwischen aber alle Kinder das Prinzip Wochenende kapiert und über die Woche durch das hitzebedingte späte ins Bett gehen genügen Schlafdefizit angesammelt, dass man immerhin bis halb 10 schlafen kann.


Hier Tertia beim Spaziergang durch die Streuobstwiesen und Felder gestern



Ich versuche am Wochenende immer an meinem Tisch-Projekt zu arbeiten, sprich, den alten Tisch von miomaritos Großvater aus Italien so herzurichten, dass wir ihn als Küchentisch benutzen können. Es zieht sich ...





Ansonsten bietet das Dorf Abendunterhaltung - hier lauscht Tertia dem Posaunenchor, nächstes Wochenende ist wieder der Chor dran (dieses Mal aber kein ABBA)




Heute Nacht hat es zum ersten Mal ernsthaft geregnet, was dringend nottun, die Wiesen sehen inzwischen sehr italienisch aus ...

Urlaub haben wir jetzt auch fleißig geplant, ich hoffe, das klappt alles so, wie wir es uns ausgedacht haben. Ich sagen nur: Wochenticket für den ÖPNV in Venedig (ACTV)

Nächste Woche steht eigentlich noch mal richtig arbeiten auf dem Plan, ich muss eine Runde Kindergartenkinder fotografieren, dann noch ein Familienshooting, die Steuer wartet immer noch und die Agentur will auch noch gefüttert werden. 

So, und jetzt muss ich Silencia zu einem Freund fahren und dann wartet ja der Tisch auf mich (heute letztes Abschleifen und Lackieren ... wenn nichts dazwischen kommt) 

5 commenti:

Gabi ha detto...

Hallo, nachdem wir für Genua, Korsika und die Pflalz schon viele gute Reisetipps von dir bekommen haben, ist es mal wieder an der Zeit... der Urlaub naht und wir überlegen uns Slowenien und Kroatien zu bereisen. Leider kann ich momentan euren Reisebericht dazu nicht finden. Wann seit ihr dort gewesen?
Viele Grüße
Gabi

IO ha detto...

Hier geht es los - dann einfach immer auf "Post più recenti" klicken.

IO ha detto...

(ob diese Reise allerdings nachahmenswert ist .... ;-) )

Gabi ha detto...

Danke - das Storchendorf hat es mir sofort angetan und steht bereits auf unserer Liste... ansonsten hoffe ich auf etwas gemäßigtere Temperaturen. V.a.deshalb, da wir zunächst mit den Rädern vom Millstätter See - Bled fahren möchten und somit unsere erste Alpenüberquerung mit den Kindern geplant haben. Danach Slowenien, Kroatien - Meer, Nationalparks und Storchendorf!! So der grobe Plan, alles andere wird sich ergeben. Ich freu mich schon!!

Gabi ha detto...

Ha, streich die Alpenüberquerung ;-) der Millstätter See liegt schon südlich der Alpen und die Radreise die ich im Internet gesehen und in verkürzter Form nachfahren wollte und damit wirbt, dass es eine Alpenüberquerung super geeignet für Familien ist, nimmt den Zug durch den Tunnel... ;-) aber die Strecke bis Bled muss sehr schön sein :-)