lunedì 15 giugno 2015

Montags-Pieps

Der heutige Montag hatte noch ganz leicht etwas von verlängertem Wochenende, da ilfiglios keine Schule hatte (mündliches Abi) und Tertias Kindergarten zum Frühstück unter Bäumen einlud. Also zogen wir zu dritt los, schlugen uns im Kindergarten den Bauch voll, absolvierten den Spiele-Parcours (ich mit Tertia, ilfiglio übernahm ein Kind ohne anwesende Elternteile) und zogen dann weiter in die Stadt (also ilfiglio und ich ), um dem armen Kerl ein paar Kleider zu kaufen (ich hatte nämlich, nachdem im Herbst alle Klamotten nach 6 Wochen schon wieder zu klein waren, im Winter auf Vorrat Sachen bestellt, in der er einfach nicht reinwachsen will …). Miomarito übernahm die zweite Besuchsrunde im Kindergarten, wurde von Tertia aber weitestgehend ignoriert.

Kleider einkaufen mit ilfiglio macht Spaß, ich glaube, bei letzten mündlichen Abi waren wir den halben Tag im Breuninger Land (Einkaufsmall in Böblingen oder Sindelfingen … irgendwo da halt)  gewesen, dieses Mal hatten wir nicht so viel Zeit und nur den lokalen h&m zur Verfügung. Aber jetzt hat der wieder Hosen usw. und ich ein Kleid für Paris. [Nachtrag: Das war nichts das mündliche Abi gewesen, sondern ein Umzug]

Am Freitag geht es ja nach Paris, mein Geburtstagsgeschenk aus dem Januar, und irgendwann am Wochenende fiel mir ein, dass ich zwar viel leicht&luftiges für hier auf dem Dorf habe, aber meine üblichen schicken Kleider inzwischen fast alle an die 20 Jahre auf dem Buckel haben und am Bauch doch etwas unvorteilhaft spannen. Sicherheitshalber haben wir dann noch mal die Webpage unseres Restaurants angesehen, um herauszufinden, wie schick es da wohl zu geht. Und ich denke, mit dem neuen Kleid passt das gut.

Ansonsten weiß ich jetzt, dass ich leider unter Halluzinationen leide, da ich seit dem Herbst/Winter NICHT im Garten gearbeitet habe - das hier und das hier hat also nie stattgefunden. Über die anderen unzähligen Stunden, die ich jetzt nicht explizit dokumentiert habe, wollen wir erst gar nicht reden.

Und wenn wir dann auch schon beim Thema sind: Falls es hier wieder ruhiger wird, Sie wissen warum. Ich mag nicht drumherum schreiben, kann mir aber natürlich auch nichts wirklich frei von der Leber schreiben. Dann lieber gar nicht. Soweit: ich bin sehr, sehr zornig. Aber: die neue Instagram-Seite sieht jetzt ganz toll aus, und Bilder gibt es eigentlich - eigentlich … - jeden Tag welche, mehrere meist. Falls Ihnen hier langweilig wird ;-)



Oh, und apropos langweilig, damit mir nicht zu langweilig wird, habe ich jetzt schnell noch einen Foto-Auftrag für ein ganzes Kinderhaus bekommen … (das ist eine kleine Sensation, weil der Schwabe an sich möchte es ja eher kostenlos - koschde derf's fei nix - und knipst die Kinder lieber selbst Das schiebe ich irgendwie irgendwo dazwischen. Ich darf nur nicht darüber nachdenken … 

Und schauen Sie ab Mittwoch mal in ihren Zeitschriftenladen, da gibt's die neue Land&Berge, mit meinem Heidelbeer-Eis auf den Cover und … was der eigentliche Brüller ist … mit meinem - aus den Finger gesogenen - Rezept (!!) im Innern - für das ich auch noch Geld bekommen werde *muhaha*

2 commenti:

Barbara ha detto...

Ach Du Krach! Was für 'ne Sch****! Darauf kann man echt verzichten, das ist so unnötig mit eurer Wohnung. Ich wünsche euch viel erfolg und möge die Gerechtigkeit siegen.

LG
Barbara

Gabi ha detto...

Das Lokal sieht toll aus - euch eine wunderschöne Zeit in Paris!!