lunedì 18 maggio 2015

im Schnelldurchlauf

So, langes Wochenende gehabt und ausgenutzt, am Donnerstags gab's Vatertagsgrillen mit guten Freunden:



okay, a bissle viel Rauch …


Flutlicht-Kubb-Spiel



… auch wenn man sich wegen der vielen Kinder dann doch nicht wirklich unterhalten konnten … irgendwie hatten wir uns das neutralisierender vorgestellt, auch wenn sich alle gut vertragen usw. haben … aber man kommt irgendwie trotzdem zu nix.

Freitag war etwas Erholung angesagt, dann ging's am Samstag nach Jockgrim in die Pfalz zu einem alten Kumpel miomaritos aus Zivi-Zeiten - was wirklich nett und lustig war, Tertia war überglücklich mit deren Zwillingsmädchen und hat beim Abschied am Sonntag Rotz und Wasser geheult, weil sie nicht fahren wollte. Alle Kinder - bis auf Silencia - (dafür aber miomarito!) schliefen im Garten im 3 Mann-Zelt:


Zeltaufbau im Garten
(unser altes 3-Mann-Zelt aus längst vergangenen Zeiten)



alle schwammen im Baggersee (ilfiglio und ich nicht - dafür aber miomarito ;-)) 


Silencia am Samstagnachmittag noch skeptisch testend


Tertia wesentlich unerschrockener
(*brrrr*)


am Sonntag war das Wetter besser und schwups:


waren alle drei im Wasser


und am Schluss standen wir dann fast 3 Stunden auf der A8 (ich weiß, warum ich aufgehört habe, übers Wochenende mal schnell zu meinen Eltern zu fahren … man steht mehr im Stau als dass man vor Ort ist - bei der Hinfahrt sind wir übers Land gegondelt, weil gleich klar war, dass die A8 komplett dicht ist, bei der Rückfahrt gab's einen Unfall mit Totalsperrung …).




Hinfahrt über Land



Stau bei Pforzheim



Spaziergang auf der A8



Da wir dann nach einer ja bereits sehr kurzen Nacht erst kurz nach 22:30 Uhr zu Hause, die Kinder wieder hungrig waren und noch etwas zu Essen haben wollten, war der heutige Montag etwas schwierig … d.h. ilfiglio war eh den ganzen Tag mit der Schule in Heilbronn in der Experimenta, Silencia habe ich heute morgen kaum aus dem Bett bekommen und Tertia durfte zwischen Kindergarten und Turnen viel Fernsehen - weil Mittagsschaf ist natürlich keine Option … später waren wir - also Tertia und ich - noch mit Freunden im Wald und das endete damit, dass ich Silencia mehr oder weniger heimtragen musste … jetzt schlafen aber alle (d.h. die Mädels).

Morgen bräuchte ich mal gedrückte Daumen, ich starte meinen ersten Versuch mit einem erwachsenen Model … und es wäre sehr schön, wenn da was "Gescheits" dabei rauskommen würde … 

5 commenti:

Susi Sonnenschein ha detto...

Viel Glück mit dem Model - ich glaube, das wird für dich ein Spaziergang. Warum sollte da nicht was Gescheits bei rauskommen? Viel Spaß und zeig dann mal, was ihr da gemacht habt, ich bin doch immer so neugierig... :-)

Anonimo ha detto...

hat das flutlicht kubb (?) spiel bild eins der kinder gemacht?
Julia

IO ha detto...


@Susi: Nachdem ich heute Nacht kaum geschlafen habe, weil ich mir zum einen ausgemalt habe, was alles schief gehen könnte und mir zum anderen noch 1000 Sachen eingefallen sind …. wird es heute auf keinen Fall ein Spaziergang … *uah*

@Julia: das Kubb-Bild habe ich gemacht, die Kinder springen da unten ehr oder weniger erkennbar rum.

Susi Sonnenschein ha detto...

Nein, das klappt, wieso sollte es schief gehen? Du machst doch von den Kids auch immer fantastische Fotos. Wird schon! :-)

Anonimo ha detto...

Danke für die `Kupp` Übersetzung!
Bei uns heißt das Wikingerschach..
Kennt ihr auch mölky? Macht auch Spass..
Lg Julia