domenica 31 maggio 2015

Heute eher grau

Die Wettervorhersage für heute war eher fürchterlich, inzwischen lichtet sich allerdings das Grau und man kann irgendwo nicht nur das andere Ufer sondern auch den Stand der Sonne erahnen. Aber was gibt es netteres, als auszuschlafen, auf dem Sofa Buch 1 zu Ende zu lesen und sich um nichts kümmern zu müssen.

Gestern waren wir in Riva auf der Suche nach einem Telefon für den neu angelegten Festnetzanschluss im Haus - Internet funktioniert auch wunderbar ... wenn ich jetzt Fotos hätte, könnte ich die auch schon mal irgendwo hin laden ... aber ... Wetter und Urlaubsreife habe das bisher verhindert. Also Telefon gekauft, nach einer Spülmaschine geschaut und dann mit Entsetzen festgestellt, dass in Riva die Sonne um 17 Uhr bereits verschwunden ist. Definitiv ein weitere Grund das Ostufer zu lieben ;-) Ich war wohl schon mal in Riva, konnte mich aber wie bei vielen Dingen der letzten fast 11 Jahre an nichts erinnern, allein ein Buchladen weckte ganz dunkel Erinnerungen an randalierende Kinder ... Diesmal schlendertet wir durch die Gassen, grinsten bei den randalierenden Kinder andere Eltern, ich kaufte miomarito ein super schicke kurze Hose ;-), und zum Abschluss gab's ganz entspannt in einer Bar un bicchiere di vino bianco zum aperitivo.

Inzwischen haben wir mit dem neuen Telefon mit den Kinder telefoniert und es sieht auch bei Tertia gut aus, so dass wir uns jetzt doch getraut haben, die Kleider aus den Taschen zu räumen und Pläne für Montag (Essen mit miomaritos Tante, einem entfernteren Cousin und dessen Frau sowie Besuch der Messe, in der miomarios nonna gedacht wird, die vor 3 Jahren gestorben ist) und Dienstag (Marktbesuch mit Käseeinkauf) zu machen.

Miomarito versucht sich im Moment an der Punta Veleno, auf Grund von Trainingsrückstand und Alter ;-) allerdings von der flachen Seite aus und ich werde mich jetzt - da wir gestern keine passende Spülmaschine gefunden haben - ans Abspülen machen. Heute Abend ein weiteres #nochildren Highlight ... Essen gehen ... in Ruhe :-)

1 commento:

Malcesine ha detto...

Hihi ... ja, wir sind immer in Torbole, da ist abends auch die Sonne schnell hinterm Berg verschwunden und es wird frisch ;-)
Ach, das liest sich herrlich! Genießt die Zeit am Lago, ich hoffe, wir schaffen es dieses Jahr auch nochmal runter ...