domenica 1 marzo 2015

Zum Thema Schlaf

Manchmal denke ich, mir hängen die 10 Jahre Schlafentzug doch noch nach: Gestern Nachmittag bin ich einfach vorm Fernseher beim Fußballspiel schauen eingeschlafen und habe (nach einem Umzug in mein Bett gegen 19 Uhr) mal kurz über 14 Stunden durchgeschlafen.

Irgendwie scheine ich doch immer mal wieder noch Nachholbedarf zu haben.

4 commenti:

Anonimo ha detto...

Ich glaub, so viel verpassten Schlaf kann man gar nicht nachholen ;-)

phreni ha detto...

Ich kann gar nicht mehr ausschlafen… :-(

Anne Harenberg ha detto...

Ich habe einen ganz einfachen Plan: 2026, dann wird die jüngere Tochter 18, schlafe ich ein und hole den wegen Kindern verpassten Schlaf nach. Schätzungsweise werde 2030 wieder aufwachen…;-)

IO ha detto...

@phreni: ich bin so froh, dass ich dass nach all den Jahren mit dem gestückelten Schlaf tatsächlich noch kann. Hätte ich ehrlich gesagt auch nicht gedacht, dass das nochmal kommt.

@Anne: Aber dann verpasst man ja wieder so viele Jahren ;-)