mercoledì 11 marzo 2015

Piep!

Nachdem ja alle schon lustig in den Frühling gestartet sind, dachte sich das Leben, mir ein lange Nase zeigen zu müssen, und hat mir einen fetten grippalen Infekt vorbei geschickt. Die ersten beiden Tage ging es mir so beschi… eiden, dass ich dachte, mich hätte tatsächlich die Grippe erwischt, aber so schlimm scheint es dann doch nicht zu sein, denn an Tage 4 (heute) kann ich mich immerhin vorsichtige aus dem Bett erheben. Ganz arg ärgerliche das ganze. Miomarito hat es nur halb so schlimm erwischt, er hält den Laden hier am Laufen, Tertia ist heute das erstmal seit über einer Woche wieder im Kindergarten und den beiden Großen geht es Gott sei Dank gut.

Ich sollte jetzt wieder ins Bett verschwinden, allerdings quält mich mein Rücken (man wir alt, nicht mal tagelang gemütlich im Bett liegen geht mehr …) und so versuche ich noch ein bisschen ruhig herumzusitzen … Frühlingsbegeisterung dann vielleicht nächste Woche.

3 commenti:

Anonimo ha detto...

weiterhin gute besserung!
Und: deine `Krankbilder` sind super, musste auf den ersten Blick auch eher an altertümliche Gemälde denn an smartphonefotos denken.
Lg Julia

Anne Harenberg ha detto...

Von der fiesen Grippe mal ganz abgesehen - ist es nicht das Schlimmste am "älter" werden, dass nicht mal mehr im Bett rumfaulenzen so richtig Spaß macht...weil man hat Rücken...:-(...Lg, Anne

Susi Sonnenschein ha detto...

Oh je, ausgerechnet bei dem schönen Wetter. Gute Besserung!