domenica 14 settembre 2014

Küchentag

Da wir hier gerade von Äpfel erschlagen werden, erbarmte sich miomarito heute Vormittag zum Äpfel sortieren, schälen und schneiden, während ich dann die weitere Verarbeitung übernahm:



Schwäbischer Ofenschlupfer



Dann die beiden Schwestern beim Zubereiten eines Schwäbischen Apfelkuchens


und aus den danach immer noch nicht aufgebrauchten Äpfeln machen wir Apfelkompott



Dann Tertia und ilfiglio beim Gelbrübenreiben für unsere traditionellen Familien-Geburtstagskuchen:
Rüeblikuchen
(und erstmalig nicht von mir erst kurz vor Mitternacht fertiggestellt, weil keine Zeit, bitte nicht mit den Kinder usw. sie werden tatsächlich groß ;-))



Und es geht noch weiter - ich verschwinde wieder in die Küche :-)

1 commento:

Anonimo ha detto...

Herzlichen Glückwunsch an ilfiglio!
Julia aus Berlin