martedì 26 agosto 2014

Tertia-Tage

Die großen Kinder waren ja bis gestern bei Oma&Opa, daher waren die letzten Tage Tertia-Tage, denn Überraschung! wenn die Großen weg sind, langweilig sich die Kleine unendlich (miomarito: Es ist soooo langweilig, niemand ärgert mich! Niemand lässt mich nicht mitspielen! Niemand schmeisst mich aus dem Zimmer!) und so musste ich mir Programm einfallen lassen, zum Beispiel:


Spaziergänge mit dem Roller


zu Schafen


und in die Streuobstwiesen
(wo es dieses Jahr so viel Obst hat, dann diverse Bäume unter der Last ihrer Früchte zusammengebrochen bzw. umgefallen sind - habe ich aber irgendwie vergessen zu fotografieren.


Äpfel pflücken/testen


Pflaumen gibt es auch

Noch mehr Spaziergänge:


Dieses Mal mit dem Laufrad -
an den Neckar:


Wasser hat die ideale Höhe für kalte Augusttage:




oder ein Ausflug in Stadt auf den großen Spielplatz:





und noch mehr Spaziergänge ums Dorf herum:



mit dem Laufrad 
(barfuß, im Bademantel und ohne Helm, da ist mir Madame einfach ausgebüxt)


und zu Fuß

am Samstag ging es dann für Tertia mit miomarito nach Straßburg


leckere Mitbringsel :-)

So, und jetzt sind alle wieder hier und ich werde vermutlich blogtechnisch wieder abtauchen weil man ja zu nix kommt - und wir uns demnächst dann auch wieder auf die Reise in Pfalz machen. Aber von instagram werde ich vermutlich meine Finger nicht lassen können ;-)

2 commenti:

phreni ha detto...

ich erinner mich noch vor nicht allzu langer zeit an ein "mit instagram werde ich nicht so richtig warm…" von dir. ;-)
off topic: war bei unseren familienfoto-versuchen ein halbes brauchbares dabei?

IO ha detto...

@phreni: Da hatte ich auch noch kein iphone :-)
Und ja, ich finde schon, ich komme aber gerade nicht zum Bearbeiten, bis wann hättest Du die denn gerne - ein bisschen drüber gehen würde ich schon ;-)