lunedì 28 luglio 2014

live und in Farbe

video

Naja, live ist vielleicht etwas übertreiben … es sind schon ein paar Stündchen mehr, dass Tertia nach 5 Meter auf dem Fahrrad nicht mehr schrie Mama, das ist mir ein bisschen zu schnell! Ich will doch lieber Laufrad fahren. Vielleicht wenn ich ein bisschen größer bin …?! sondern fröhlich in die Pedalen trat und zum Spielplatz fuhr. Dort wollte sie dann eigentlich nichts anderes mehr machen als Fahrradfahren. Stundenlang. (Dann ging sie aber doch noch mit ihrer Freundin zum Turnen … Schnuppern und nach den Ferien dann richtig).

Als ich sie heute Abend beim ins Bett bringen … übrigens um 18:45 Uhr - so müde macht Fahrradfahren und Turnen wenn eine drückende Schwüle herrscht - … also da fragte ich sie, ob sie jetzt groß sei, da sie ja jetzt Fahrrad fahren könne und zum Sport ginge (wie ihre großen Geschwister): Mama, nicht wörklich groß, aber so ein bisschen größer schon!

(in diesem Sinne, Durchschlafen fände ich jetzt so langsam mal richtig toll …)

5 commenti:

Lydia ha detto...

Und das mit Kleid und in der Gegend umhergucken! Respekt!!! :)

Anonimo ha detto...

Super!
Meine Tochter fuhr erst ab dem 6. Lebensjahr Fahrrad.
Und ums uns herum auch all Kinder schon ab 3.
War schon irgendwie komisch.
LG
Beate

julia ha detto...

SIe sieht aber völlig entspannt aus auf dem Fahrrad, also nicht irgendwie angestrengt oder konzentriert

Cool!

Das mit dem Durchschlafen kommt bestimmt demnächst, ist sicherlich schwerer als Fahrradfahren

IO ha detto...

Sie konnte es ja eigentlich schon vorher, also die Technik, hatte aber irgendwie Angst vor der Geschwindigkeit. Jetzt ist diese Angst weg und Madame radelt richtig schön durch die Gegend. Nur bremsen kann sie noch nicht ….

julia ha detto...

Bremsen wird ohnehin völlig überbewertet