sabato 14 giugno 2014

Wieder da

So, die erste Hälfte der Ferien sind schon mal geschafft ;-) gestern kamen wir zur Mittagszeit wieder von meinen Eltern zurück, im "Gepäck" eine windellose (!!)  Tertia, die aufgeregt auf ihre erste Kindergeburtstagsparty (alleine! ohne mich! - für knäppste 2 Stunden …) wartete.

Die Tage bei meinen Eltern waren nicht ganz so entspannend wie ich mir das vorgestellt hatte, denn Tertia war erst einmal krank - oder hatte einen Hitzschlag. So wirklich entscheiden konnten wir uns nicht. Auf jeden Fall bedeutete es, dass ich viel Hand halten musste und ja nicht von ihrer Seite weichen durfte. So war's dann auch nichts mit Fotos vom Pfälzer Wald machen. Nun ja.

Aber die Windel ist weg! (Was ganz toll ist, denn nächstes Wochenende geht es ja nach Berlin … mit fast 7 Stunden Zugfahrt und vielen wechselnden Locations … so bleibt das Ganze wenigstens spannend … sonst wäre so ein Trip ja sicher total langweilig … ich hoffe nur, dass das alle klappt, denn miomarito muss direkt nach unserer Ankunft zu einem Treffen mit einem Professor, so dass ich mit drei Kindern und dem ganzen Gepäck auf meine Eltern warten werde (nein, ich gehe mal davon aus, dass alles klappt und sie am Bahnhof stehen werden) … also … mit meinen Eltern dann nach Kreuzberg zum Hotel fahre und dann weiter zum ersten größeren Familientreffen in einer Pizzeria. Und dazwischen vermutlich fünf bis zehn verschiedenen (Mama! Ich muss aufs Klo! JETZT ! SOFORT!) Toiletten aufsuchen werden muss ….)

Ansonsten: WM! Ilfiglio und Silencia bestanden am Donnerstag natürlich darauf, dass Eröffnungsspiel zu sehen, ich musste aber bei Tertia Hand halten und so erbarmten sich meine Eltern mit den beiden zu schauen. Es gab natürlich viel Streit und Brüllerei, vor allem weil Silencia natürlich todmüde war. Irgendwann sind dann beide während der zweiten Halbzeit eingeschlafen und meine Eltern haben tapfer bis zum Schlusspfiff geschaut, weil sie - zu Recht - dachte, es sei bestimmt keine Idee, die beiden vor Ablauf des Spiels zu wecken und ins Bett zu schicken. Wie gut, dass wir hier zwei Sofas gibt - Silencia schlief gestern nach dem Niederland - Spanien-Spiel ein (während wäre ja auch etwas schwierig gewesen) und ilfiglio zwang sich noch, das Chile- Australien-Spiel anzusehen, aber irgendwann gegen viertel vor 1 war dann auch hier Schluss. Wenn sie es jetzt schaffen, sich morgens auszuschlafen, dann finde ich das gar nicht so schlecht - auch wenn ich dann auf das Ansehen der Spiele verzichten muss (irgendwie mag ich in RUHE Fußball schauen, mal sehen, vielleicht streichen die beiden heute Abend ja etwas früher die Segel - ITALIEN!!! um 0 Uhr)

So, und JETZT! SOFORT! muss ich Tertia was vorlesen.

3 commenti:

julia ha detto...

es gibt doch sicher mittlerweile auch eine "öffentliche Toiletten " App für Berlin. Schau doch mal ;-)

IO ha detto...

Ich hoffe auf eine app mit kindgerechten öffentlichen Toiletten …

Pilgeraugenblicke ha detto...

Wir sind auch wieder da - Genua und Korsika waren toll mit viel Sonnenschein und Leckereien. Jetzt weiß ich auch wie Farinata schmeckt - sehr lecker! Und die Standseilbahn hat sich auch gelohnt.Emma hatte leider geschlossen, aber wir sind auch so satt geworden ;-)

Nochmals vielen Dank für die guten Tipps.
Um 18 Uhr auf der Rückfahrt gestern war es in Italien sehr ruhig auf den Straßen und leider auch nach dem Spiel...