giovedì 24 aprile 2014

Bildergeschichte

Da Tertia gerade vor 10 min (also um 22:15 Uhr oder so) eingeschlafen ist - sie stolperte völlig erschöpft aus dem Kindergarten nach Hause, anders kann ich mir nicht erklären, warum ich sie 3 Stunden habe schlafen lassen … allerdings war sie auch nicht wach zu bekommen … auf einen Eimer Wasser wollte ich nicht zurückgreifen .. (Um 22 Uhr dann schon … also rückblickend) … naja … lange Rede kurzer Sinne: heute hauptsächlich Bilder

Miomarito und ich waren heute morgen in der Ausstellung zum Tübinger Vertrag - und weil mit das mal wieder vor Augen geführt hat, dass wir hier ja quasi auf der ehemaligen Reichsgrenze wohnen, ging's mit Tertia und dem Fahrrad ins Katholische (sprich ehemals Habsburgische):



Der Plan: wir fahren zur Wurmlinger Kapelle und essen dort ein Eis (also am Fuße des Berges), die Kapelle kann man leider auf dem ersten Hügel rechts des Kreuzes nicht wirklich erkennen …



Zunächst aber über den Neckar:


vorbei an u.a. seltsam anmutenden Sonnenblumenfeldern aus dem letzten Jahr:


immer schön radeln


Noch ist die Kapelle weit entfernt:




wir nähern uns dem Dorf Wurmlingen:


Vom Eis usw. am Fuß der Kapelle gibt es irgendwie keine Bilder, aber von Fahrrad, Anhänger und Kind:


Und wir machen uns wieder auf den Weg


Jetzt kann man die Kapelle auch mal erkennen …


Das Kind will lieber laufen - barfuß.

Dadurch dauert alles sehr lange … und dadurch, dass Tertia mir bei einem Blümchen-Pflück-Stop mein Fahrrad umschmeisst und dabei die Kette herunterspringt … und ich im weiter verlauf der Fahrt bis fast zu den Ellenbogen mit Kettenöl bedeckt bin - daher auch keine Foto sehr, d.h. eins noch:


Der Neckar im - etwas nachgeholfenen - Abendrot, denn es war erst kurz vor 20 Uhr und noch schön hell.



(und wem die Bilder gefallen - ich mach jetzt mal Werbung - das kann jeder - sofern er/sie ein iPhone oder ipad hat - nachmachen, mit der mir sehr viel Freude bereitenden App Stackables - für nur 99 cent. Toll! (finde ich))

Nessun commento: