lunedì 20 gennaio 2014

Schnipsel

Heute mal ein langsamer Start in die neue Woche, da bei ilfiglio der Schwimmsport ausfällt und ich mich somit nicht um 6:30 Uhr aus dem Bett quälen musste, sondern eine gute halbe Stunde länger schlafen konnte. Außerdem scheint Tertia jetzt endlich kapiert zu haben, dass sie auch ohne mich in meinem Bett weiter schlafen kann und so schläft sich sich a) aus und springt dadurch b) nicht sofort mit  aus dem Bett sobald ich auch nur mit der Zehenspitze den Fußboden berührt habe.

Das Wochenende war eher anstrengend, miomarito hatte Freitag und Samstag von früh bis spät Kompakt-Veranstaltung und zum Ausgleich gab's dann am Sonntag für Silencia ein Frühstück mit Papi! in der Stadt und für ilfiglio einen Besuch des Boxenstop-Museums. Ich war da noch nie gewesen und positiv überrascht, dass sich einer der Eisenbahn-Herren tatsächlich mit mir über meine alte Trix usw. unterhalten hat - ohne sich sicherheitshalber an miomarito zu wenden (Autowerkstätten sind da ja zum Beispiel unglaublich - wobei wir jetzt eine gefunden haben die - Dank mitarbeitender Ehefrau -auch mit mir kommuniziert).

Zurück zu miomarito, dieser meinte - auf Grund der Tatsache, dass der 2 Tage und eine Nacht fast durchgearbeitet und auch in der Nacht auf Sonntag zu wenig geschlafen hatte - er fühle sich als ob er einen schweren Stein auf seinem Kopf habe und überhaupt … er könne sich kaum konzentrieren, nur schwer einem Gespräch folgen  … was hast du gesagt?! …und habe mehrmals in einem Zimmer gestanden und nicht mehr gewusst, was er da habe machen wollen und überhaupt … Wie man sich vielleicht vorstellen kann, habe ich nur höhnisch gelacht und gemeint so seinen meine letzten 9 Jahre gewesen - miomarito verstand dann auch gut, dass sich mein Mitleid in Grenzen hielt ;-)

Ich habe in den letzten Tagen auch gemerkt, wie unglaublich anstrengend es ist mal kurz was konzentriert (Smartphone einrichten) zu machen, wenn ständig an einem gezogen und gezerrt wird, wenn immer jemand redet und man erst eine Runde brüllen muss, damit man vielleicht 2 min ungestört ist. Unglaublich. Fotos bearbeiten kann ich relativ problemlos wenn um mich "das Leben" tobt oder wenn ich x-mal unterbrochen werde oder zur Not eben auch mit Kind auf dem Schoss, aber es kostet natürlich auch unglaublich Nerven und Energie, so dass mir jetzt auch wieder einmal klar geworden ist, warum ich abends immer so müde bin. Aber der Februar kommt ja.

(Übrigens, ich muss ganz kurz Werbung machen, weil ich total davon begeistert bin: es gibt jetzt von Nivea eine In-Dusch Body-Milk (okay, vernünftige Produktnamen können schon schwierig zu finden sein …),  also ein Zeugs, mit dem man duscht und danach ist man auch schon gleich eingecremt - sensationell, vor allem weil ich den Kinder immerhin beibringen konnte, dass ich nicht gestört werden möchte solange ich IN der Dusche bin (klappt nur so lala, aber immerhin), aber sobald ich auch nur einen Fuß draußen habe, scheint DUSCHEN vorbei zu sein und eincreme gibt es dann wieder nur mit mindestens einem an mir zerrenden Kind - also eben eher nicht - aber jetzt kann ich das schon IN DER DUSCHE mache und es klappt! Ganz toll! Echt!)

Apropos Februar, ich male mir ja bereits in tollen Farben aus, was ich dann endlich, endlich alles mache, wenn ich endlich mal fünf freie Vormittage zur Verfügung habe, an welchen Tagen ich für welche Agenturen arbeite, welche unerledigten Dinge jetzt endlich erledigt werden könnten und auf welche Fototouren ich gehen werde.
Mal schauen, was dann am Ende tatsächlich davon übrig bleibt, denn leider hat der Haushalt immer noch nicht gelernt sich selbst zu erledigen. Wobei jetzt  - nachdem die Eingewöhnung und Umstellung aufs Gymnasium erledigt ist - wieder der Wochenplan für die lieben Kinder zum Einsatz kommt, da freundliches Hinweisen und simples Aussprechen von Aufgabenstellungen NULL Effekt hat und mich die Einstellung aller drei, dass sie ja eigentlich Abkömmliche des Kaisers von China sind und nur durch einen dummen Zufall in unserer Familie gelandet sind, in den Wahnsinn treibt (Gerade will der Sohn, dass ihm sein T-Shirt aus dem 2. Stock hole, weil er (!) nicht mehr weiß, wo er (!) es hingelegt hat - die spinnen doch!)

Ansonsten war die zweite App die mich mir heruntergeladen habe (die erste war von getty, welche (handy)Bilder sie brauchen und bis wann man sie hochladen soll), natürlich ein Schrittzähler und wenn er nur so einigermaßen stimmt, dann komme ich selbst an einem faulen Indoor-Samstag locker auf über 10 000 Schritte (über 12 000 waren es) - vermutlich einfach auch auf Grund der Größe unserer Wohnung - und jetzt bin ich mal gespannt, was rauskommt, wenn ich hier normalen Alltag mit Außenaufhalten habe.

Und bevor ich es vergesse und damit es schriftlich festgehalten wurde: Ich habe gestern Chicken Masala gekocht und ALLE mochten es.

P.S. Ziemlich wirr das Ganze, aber lesen Sie noch mal den Abschnitt über das konzentriert Arbeiten … aber jetzt gehen wir zum Kindergarten und holen die Anmeldungsformulare ab :-)

12 commenti:

Maike ha detto...

Ich habe mal versucht eine Heizungsanlage zu kaufen. Es ging immerhin um einen größeren 5stelligen Betrag. Schien den Verkäufer aber nicht zu interessieren. Er wollte nur und ausschließlich mit dem Gatten sprechen (kann Ihr Mann mich bitte mal anrufen?). Nun denn, wir haben uns einen anderen Laden gesucht.

Maike ha detto...

P.S. Unsere Autowerkstatt gehört einer Frau. Sehr praktisch :-)

phreni ha detto...

versuchst du es auch nochmal mit instagramm (gut als blogersatz, da schnell«)? würde mich freuen.

IO ha detto...

@phreni: ich hatte das ja neulich auf meinem München-Trip versucht und fand es eher nervig. Außerdem, wie ist das denn dann mit den Bildrechten? War da nicht mal was? Ich müsste dann ja auch schon immer im Kopf vorsortieren, was eventuell an die Agenturen gehen könnte und was ich posten kann … mal schauen …

@maike: Ich habe bei der Autowerkstatt genau erklärt, was mit den Bremsen nicht stimmt, die haben mir nicht mal geglaubt, dass ich weiß wo links und rechts ist. Unglaublich. Dabei habe ich früher selbst Vespa geschraubt - war aber ein Notfall, daher musste ich da durch bzw. die haben dann tatsächlich miomarito noch mal angerufen und sich alles NOCH MAL erklären lassen … und vermutlich als Arbeitszeit auf die Rechnung setzen lassen …

Anonimo ha detto...

völlig ab vom Thema: aber genau deshalb, weil Du/Sie deinen Alltag so beschreibst, wie Du`s/Sie`s nunmal tust/n liebe ich es hier mitzulesen.
Lg aus Berlin,
Julia

IO ha detto...

@julia: danke :-)

Anonimo ha detto...

Chicken Masala aus dem Weihnachtskochbuch? Außerdem: "Fime" hat heute Nacht im Schlaf nach ihrer kleinsten Cousine gerufen :-)

Grüße
Eva

Anonimo ha detto...

Hm, irgendwie ist hier tote Hose und ich bin abends trotzdem zu keinem Gespräch mehr fähig(äh, was hast du gesagt;-)

LG aus dem trüben, nasskalten Dresden

Anonimo ha detto...

Danke - danke dafür, dass ein visuell ansprechender und toll zu lesender Blog nicht zwingend von wahnsinnig patenten, die Kreativität aus dem Handgelenk schüttelnden, in "schöner Wohnen"-Umgebung lebenden, die Kinderlein pädagogisch vorbildlich und biologisch korrekt erziehenden Überfrauen mal eben nebenbei erledigt wird.
Danke dafür, dass ich lesen darf, dass auch andere Frauen an ihren Kindern verzweifeln (und am viel arbeitenden Mann), trotzdem einen anspruchsvollen Job haben wollen, und letztendlich, ja, ihre Familie abgöttisch lieben, diese verfluchten kleinen Biester, die empört rufen "ich bin doch nicht dein Diener!", wenn man es nur wagt, sie darum zu bitten, etwas aus einem anderen Zimmer zu holen...
Danke.
Liebe Grüsse aus der Pfalz,
Steffi

IO ha detto...

@Eva: Ja, es war aber etwas "läppsch" - dadurch aber genau richtig für die Kinder. Ich nehme an , die Rezepte sind etwas angepasst - irgendwann koch ich mal was scharfes und mal sehen, ob das dann deutsch scharf ist oder wirklich indisch scharf ;-)
(und oh, wie süß!)

@Dresden: Das Wetter hilft auch nicht, ganz sicher ;-)

@Steffi: Danke :-) Das Gute ist, ich habe weder Zeit und noch Nerven irgendwo anders noch groß zu lesen, ich weiß also gar nicht, wie es sein müsste ;-) Grüße in die Heimat!!

Maike ha detto...

Gestern Nivea 'In Dusche' gekauft (oder wie auch immer das Zeug heisst). Du hast mich drauf gebracht. Ich kann's nur unterschreiben - es klappt! Danke für den Tipp :-)

IO ha detto...

@Maike: Cool, gell?