mercoledì 22 gennaio 2014

Autsch!

Ich habe Rücken - ich, die niemals Rückenschmerzen hat, selbst in der Schwangerschaft nicht, und jetzt seit 2 Tage das. Und ich sehe mich schon morgen einen weiteren kinderfreien Vormittag opfern, damit ich zum Arzt kann - abs vielleicht wird es heute auch einfach wieder besser …

5 commenti:

Elbwiese ha detto...

Ich empfehle eine wärmende Salbe, kann Wunder wirken. Außerdem ruhig Schmerzmittel nehmen, damit es durch Schonhaltung nicht noch schlimmer wird. Wirkt auch Wunder, auch wenn man es lieber tapfer ohne Mittel ertragen möchte.
Ruf doch mal in der Kita an und sag, du hättest Rücken und sie sollen bitte Tertia bei dir abholen. Sofort. Vielleicht funktioniert das?
Gute Besserung!

IO ha detto...

Schmerzmittel, Wärmflasche und jetzt noch mal Bad. Entweder Aspirin wirkt besser als Ibuprofen oder es wird langsam besser … trotzdem, fit ist was anderes …

Ines ha detto...

Bei mir liegt das an bestimmten Schuhen, dann trage ich 2 Tage bequeme flache Birkenstöckökoschuhe und der Schmerz ist weg. Hat aber ein Stück gedauert bis ich das raus bekam. Ich ziehe sie natürlich nicht wieder an :-(.

IO ha detto...

Ich dachte auch schon an meine Stiefel, die ich am Anfang der Woche sehr lange an hatte,a her die habe ich halt auch schon seit Jahren und nie war was - oder Tertia, die nachts immer ganz nah an mich anrückt, so dass ich mich nicht mehr bewegen kann und quasi auf der Bettkante schlafe … aber egal, es scheint besser zu werden, zwar nur langsam, aber immerhin scheine ich mir den Arztbesuch sparen zu können.

A N J A ha detto...

Tipp am Rande: statt zum Arzt vielleicht lieber auf eigene Rechnung zu nem fähigen Physiotherapeuten. Hilft meistens schneller und effektiver als irgend ne Spritze... (und wenn die Zeit knapp ist, würd ich's lieber so rum probieren).