mercoledì 9 ottobre 2013

Späte Schnipsel

Gleich mal echten, ursprünglichen Windelblog-Content, wobei, es geht wie üblich ums Schlafen ... (was sonst) Tertia möchte keinen Mittagsschlaf mehr machen, was ja völlig in Ordnung wäre, wenn es nicht derzeit (also wenn sie es durchgehend betreibt, sprich gar nicht mehr schläft und nicht mal so und mal so) bedeuten würde, dass ab 16:30 Uhr eigentlich nichts mehr geht und ich ein heulendes Kind am Bein hängen habe - weil eben todmüde. Also muss sie Mittagsschlaf machen - vor allem, wenn sie wie jetzt erkältet ist und es eben klar ist, wie der Tag dann im weiteren Verlauf aussieht.
Nur dass Madame meine Gedankengänge in dieser Hinsicht inakzeptabel findet und jetzt vor jedem Mittagsschlaf eine halbe Stunde brüllt, und zwar so, dass ich mir jedes Mal sicher bin, dass sie ihre Stimme verliert und ich einen Tinitus bekomme, und sich wehrt, mit Händen und Füßen und Weglaufen und hinterm Bett Verkriechen. Und irgendwann schläft sie dann mitten im ganzen Theater ein und pennt - zumindest solange sie so erkältet ist - gute 2 Stunden - und geht am Abend wunderschön brav mit den Großen um 21 Uhr ins Bett. Aber in einfach gibt's das wohl nicht.

Und wir sind den Schnuller los, ich hatte ja schon befürchtet, dass das eine schwierige Sache werden könnte, vor allem auch wegen meiner Unerfahrenheit in diesen Dingen, da ilfiglio ja nie einen Schnuller hatte und Silencia ihren dann mit 8 Monaten (oder so) nur noch im hohen Bogen ausgespuckt hat ... aber irgendwann war auch der letzte Schnuller im unserem Chaos unauffindbar und es ging problemlos auch ohne. Puh! Jetzt müssen wir nur noch bis März die Windeln los werden; da gibt es noch keinerlei Fortschritte zu berichten und der Dorfkindergarten besteht auf Windellosigkeit.

Ilfiglio hat gestern mit seiner Schulklasse eine Nachtwanderung gemacht - und sich beschwert, dass sie dabei nichts gelernt, sondern nur Spiele gemacht hätten. Ich vermute aber, es ging dabei aber eigentlich um Gruppengefühl, sozialer Kompetenzen usw. Heute dann ein Nachholspiel beim Fußball, das ich versucht habe (versucht deshalb, weil Silencia und Tertia mit dabei waren) mir anzusehen, während die Damen den Spielplatz derartig unsicher gemacht haben, dass ich dann doch die meiste Zeit gezwungen war, meine Töchter von einem frühen Tod durch Sturz aus großer Höhe oder unsachgemäßen Gebrauch eines Karussells - wie ich die Dinger hasse -  abzuhalten.

Miomarito - damit wir uns langsam wieder an das Semester und die damit verbundene Abwesenheit ... oder besser Nicht-Anwesenheit ... gewöhnen - miomarito verschwindet morgen um 7:10 Uhr *hust* für zwei Tage zu einer Tagung, ich hoffe die Kinder zeigen sich kooperativ.

Ansonsten viel fotografiert, wenig geschlafen, großes Chaos im Haus, Verzweiflung angesichts des jetzt ja wohl noch trüber und kälter werdenden Wetters und allgemeine Ungeduld darüber, dass sich das Makrostock-Fotografie-Geschäft so zieht ... (Geduld ist nicht meine Stärke ...)


4 commenti:

kleine fluchten ♥ ha detto...

Tja, an die Verzweiflung ob der nahenden Dunkelmonate schließe ich mich jetzt einfach mal vorbehaltlos an *tiefseufz*

LG Tina

Anonimo ha detto...

Der Dorfkindergarten besteht auf Windellosigkeit, soso....
na wenn der so darauf besteht, dann lässt sich das ja sicher mit reichlich mitgegebener Wechselkleidung arrangieren- neue klamotten anziehen geht bestimmt schneller als windeln wechseln ;-))
und nein, das ist keine Geringschätzung erzieherischer arbeit, aber jedes kind hat nunmal sein eigenes trockenwerdetempo....vielleicht war ja sogar die kitaleitung selbst "erst" mit 5 windellos..?
Ich finde diese Vorgabe anmaßend...

IO ha detto...

@kleine fluchten; Und jetzt ist es zu allem Überfluss heute auch noch bitterkalt geworden ..

@anonimo: Mir geht es eher darum, dass ich weiß, wie ... sagen wir mal ... das Verhalten gewisser Erzieherinnen in diesem Kindergarten gegenüber Kindern ist, die noch nicht windelfrei sind. Und das möchte ich Tertia eigentlich ersparen (wir haben lange mit uns gerungen, ob wir ihr den ganzen Kindergarten "ersparen" sollen) - sonst muss ich hier im Dorf schon wieder - nach Schule - ein Fass aufmachen ...

Anonimo ha detto...

Oje...wie schade für die kids...ich weiss es nämlich noch von meiner tochter, mit druck erreichte man bei ihr erst recht nix...und die kalte Jahreszeit ist so kontraproduktiv wenn man sich anschickt trocken zu werden...ich drück euch die Daumen. Lese gern bei dir....vlg katja die vorhin ihren namen vergaß :-)