martedì 8 ottobre 2013

Gemogelt

Heute wieder hemmungslose gemogelt, denn wenn ich die Sachen für die Fotos auch noch ernsthaft selbst machen würde, dann hätte ich keinerlei Zeit mehr zum Fotografieren ...






7 commenti:

Anonimo ha detto...

ich mag deine bilder echt gerne, aber die mehlklumpen sind dann doch etwas holprig.. Aber ich hab ja auch keine Ahnung was für Bilder so gewollt werden von den Agenturen ...

Beste Grüße aus Berlin

Julia

IO ha detto...

Die Agentur hat's nicht gestört, die haben 4 davon genommen. Frag mich in einem Jahr, ob's den Kunden auch gefallen - sprich ob ich welche verkauft habe.

julia ha detto...

ich finde die Bilder klasse !!!

Anonimo ha detto...

Man sieht leider, dass die Nudeln aus der Packung kommen...ansonsten schön arangiert

Susi Sonnenschein ha detto...

Macht doch nichts, das ganze Selbermachen ist echt zeitaufwändig. Ich überlege grad, ob die selbstgemachter aussehen würden, wenn man die kurz einweichen würde, nicht so lange, dass sie ganz weich werden, sondern so, dass sie nicht ganz so trocken wirken. Wäre einen Versuch wert.

hiddenlidar ha detto...

Ist doch Wurscht - die Fotos sind absolut Klasse!

Und neben aller Landlust und Selbermachwahn - am Ende sollen die Bilder ansprechend und ästhetisch aussehen. Da sind Nudeln aus der Packung oft die bessere Wahl. Also, jetzt mal so aus Endkundensicht gesehen.

Liebe Grüße!

Anonimo ha detto...

Es gib einen fertigen Nudelteig, der gerollt im Kühlregal zu bekommen ist.
die machen in Tagliatelle geschnitten echt was her.
So mogele ich auch immer meine selbstgemacht aussehende Nudel auf den Tisch :-) ( Wenn das meine Schwiegereltern wüssten)

Aber ich finde die Bilder auch so toll
LG
Giuseppina