lunedì 29 luglio 2013

Warten auf die Handwerker

Wir haben die Nacht gut überstanden, Silencia konnte heute Morgen auch wie geplant am Ferienprogramm "Kletterwand" teilnehmen, unsere Versicherung hat uns das Okay dafür gegeben, dass wir das Auto wieder verkehrssicher machen lassen dürfen (ohne auf den Gutachter warten zu müssen) - wobei ich gehört habe, dass man sich da natürlich gedulden muss, der Sohn unserer Vermieterin hat sein frontscheibenloses Auto um 7:10 Uhr bei der Werkstatt abgegeben und war Nr. 43. Bei uns wären es ja nur ein Rückspiegel und ein Paar neue Scheibenwischer (jedenfalls sieht es im Moment so aus, also mal abgesehen davon, dass das Auto von oben bis unten Hagelkorndellen hat).
Ähnlich wird es uns vermutlich mit den Handwerkern für die Fenster gehen ... unsere Planenkonstruktion hält, es regnet zwar weiter in Strömen, aber eben nicht rein und ich vermute daher, dass jetzt erst einmal die anderen dran sind.

Vom Zeltlager haben wir gehört, dass sich das Hauptzelt zeitweise losgemacht gemacht hatte, aber wieder eingefangen wurden. So hat ilfiglio zumindest auch etwas zu berichten, ich befürchte nämlich, er wird ein wenig sauer sein, dass der das Spektakel hier komplett verpasst hat.

So, und bevor Silencia gleich wieder nach Hause kommt und Tertia vermutlich auch gleich wieder aufwacht, versuche ich noch etwas Chaos zu beseitigen ...

P.S.: Und ich nehme an, ilfiglio hat seine Meinung zu Gummistiefeln (Mama, die sind total bescheuert und überflüssig, ich ziehe einfach meine Chucks an ...) geändert :-D

Nessun commento: