mercoledì 17 luglio 2013

der nächste Level

Gestern waren wir alle zusammen bei ilfiglio Aufnahmefeier ins neue Gymnasium. Während ich mich nur daran erinnern kann, dass wir damals am ersten Schultag ziemlich unspektakulär auf drei Klassen aufgeteilt wurden und keine Ahnung hatten, wer unsere Lehrer waren, gab es hier viel Musik (zu ilfiglios Entsetzen), etwas Gefühl und Pathos (zu ilfiglios Entsetzen), die Aufteilung in die Klassen und bereits eine Schnupperstunde mit der neuen Klasse und dem Klassenlehrer-Tandem (seinen Klassenlehrer kenne ich schon, da wir uns am "Offenen Abend" länger unterhalten hatten - und ich fand ihn sehr gut, jetzt bin ich mal sehr gespannt, wie dass dann nach den Ferien klappt).
Während dieser Schnupperstunde wurden die Eltern mit Informationen zum Programm der Offenen Ganztagesschule bombardiert (kostenloser offener Hort ... man kommt auf Ideen ... ;-)), Silencia traf ein Mädchen aus den Reiterferien und eine Namensvetterin vom alten Spielplatz in der Stadt wieder (alle gleiche Größe, gleiche Frisur, gleiche Haarfarbe und in wehenden Sommerkleidern - ein Traum, jedenfalls so lange sie keine Jungs schubsten, HOCH auf Bäume kletterten und versuchten, mit Anlauf über irgendwelche Bänke zu springen ...) und Tertia langweilte sich.

Anschließend ging es zum Abendessen erstmals seit ... einem gefühltem Jahrzehnt  ... in Tübingens Biergarten am Neckar, wo die Kinder sich schnell mit anderen Kinder zusammen taten ... beinahe in den Neckar fielen ... vom Kletterboot abstürzten ... mir ein Glas Hefeweizen überkippten ...  und vermutlich viel Spaß hatten ... ich war fasziniert von so viel Stadt auf einmal ;-) und davon, dass man sich Dank Stocherkähnen mit musizierenden Studierenden, dem tollen Wetter und den international gemischten Gästen wie in einer Werbung für "Studieren Sie in Tübingen!" vorkam.

Jetzt sind wir allerdings alle etwas müde ... und morgen gibt es dann das Fußball-Sommerfest mit gemeinsamen Grillen. Langweilig wird es gerade nicht ... leider hat die häusliche Arbeit immer noch nicht gelernt sich selbst zu erledigen ...


Nessun commento: