martedì 18 giugno 2013

gespannt


Am Sonntag bekamen wir die Unterlagen für ilfiglios Zeltlager und ... 
wie soll ich es sagen ... ich bin sehr gespannt 

12 commenti:

marco ha detto...

Oha, die Bibel. Geil.

Natalia ha detto...

@marco: habe ich auch gedacht :-)

@io: wie lange ist er weg?

Maike ha detto...

meine Kinder könnten nicht mitfahren. Wir haben keine Bibel.

IO ha detto...

@Natalia: eine Woche, aber das ist das Dorf-Zeltlager, also er kennt die Leute alle. Letztes Jahr war es für ihn ganz bitter, weil alle mitgefahren sind, auch seine Freunde aus der 3. Klassen und er durfte nicht, weil man mindestens 9 Jahre alt sein muss bzw. in diesem Jahr 9 werden muss. Jetzt darf auch er mit und ich nehme fast an, dass es eine einmalige Sache wird ;-)

@Maike: Wir schon, allein schon wegen des Studiums, aber die bekommt er nicht mit. Sollen sie gleich mal christlich teilen lernen :-D

Susi Sonnenschein ha detto...

Bibel *lol
Ich habe eine übrig, die kann er haben :-)

IO ha detto...

Die Sache mit dem Sonnenhut könnte allerdings auch schwierig werden ...

hiddenlidar ha detto...

Mein Fokus lag jetzt auch eher auf dem Sonnenhut. Nie-nie-niemals!

vreni ha detto...

habt ihr einen koran übrig, den ihr ihm mitgeben könntet? wäre ja witzig zu sehen, wie die leitung reagiert… 

IO ha detto...

@hiddenlidar: Ilfiglio und ich haben uns auf Baseball-Kappe geeinigt und das Theater dürfte die sich dann antun.

@vreni: Christlicher Organisator ... musste man damit rechnen. Koran haben wir leider keinen. Vielleicht sollten wir ihm aber ein kleine Marienstatue (oder ein Pater-Pius-Bildchenmitgeben :-D (ich glaube, da sind die noch weniger tolerant).

stadtfrau ha detto...

wow. wir hätten schon auch eine bibel, aber die wiegt ja auch ein bisschen was...?!
bin schon gespannt, ob die dann tatsächlich bibelkreise abhalten.

Anonimo ha detto...

Mädels entspannt Euch. Wenn die Kirche o.ä. Sowas macht, ist das nun mal so. Und das läuft vermutlich ganz anders, als Ihr das kennt oder vermutet. Sehr zeitgemäß... Und als kleiner Tipp, bevor er die große wertvolle Familienbibel mit Grasflecken verziert:

http://shop.bibellesebund.de/produktgruppen/bibeln/bibel-geschenkbox-edition-guter-start.html

Portofreie Lieferung, Seiten, die nicht gleich zerreißen, zeitgemäße Sprache und mit 9,90 ein Preis, der ilfiglio die Möglichkeit gibt, nicht der einzige zu sein, der, jetzt zwar endlich neun, aber mit unvollständigem Gepäck... Ohne zu große Haushaltskassenbelastung... Und ich vermute, sie WERDEN es täglich benutzen ;-)

IO ha detto...

Also, das war schon klar, dass es ohne die Bibel bzw. "lustige und spannende Bibelgeschichten" nicht geht. Deshalb habe ich mich vorher auch ganz genau erkundigt, wer da alles mitfährt. Denn ilfiglios Einstellung gegenüber Religion und Kirche hat sich seit seinem ersten 15minütigen Brüllanfall vorm Altar des Petersdoms zu unseren Rom-Zeiten nur wenig geändert (okay, differenziert, aber im Prinzipiell eben ...)

Ich kaufe jetzt aber keine weitere Bibel, ich habe nämlich noch eine weitere Liste mit Dingen bekommen, die ilfiglio mitnehmen MUSS und da steht uns noch die ein oder andere - im Vergleich sinnvollere bzw. notwendigere - Anschaffung bevor.

Es war bei mir auch eher die Kombination Bibel UND Sonnenhut, weil das eben zwei Sachen sind, gegen die sich ilfiglio etwa mit der gleichen Vehemenz wehrt und von daher bin ich eben sehr gespannt, was er dann zu erzählen weiß. Ich habe ihm auch noch einmal das Angebot gemacht, dass er auch hier bleiben kann, will er aber nicht, trotz Hut und Bibel.