martedì 28 maggio 2013

Ferien-Schnipsel

Ich liebe meine Kinder, aber sie sind so unglaublich anstrengend ...

Heute Vormittag eine kleine Verschnaufpause, da Tertia in der Kita ist ... also niemand hier, der jeden einzelnen Satz ca. 200 mal ununterbrochen und mit steigender Lautstärke wiederholt, bis ALLE in der gewünschten Art auf ihren Satz reagiert haben. Gestern auf der Suche nach Silencias Reithof (keine Adresse angegeben ...) verkündete Tertia aus ihrem Kindersitz Mama, Silencia jetzt Pferde gehne? Ja?! ununterbrochen, 10 Minuten lang, dann wurde es von Mama, ich auch Pferde schaun?! Ja?! abgelöst und auf der Heimfahrt wurde ich 15 min mit Mama, Silencia abhole? Abend? Ich auch Pferde schaun?! beschallt.

Eine weitere neue und sehr nervige Angewohnheit unseres Sonnenscheinchens ist es, sobald eines der großen Geschwister von mir wegen irgendwas ermahnt wird (was gerade recht häufig vorkommt), dann stellt sie sich neben mich, streckt ihrem Bruder oder ihrer Schwester die Zunge heraus und brüllt Bäbäbäbäbä! Entzückend. Ilfiglio nimmt das relativ gelassen, bei Silencia führt dass jedes Mal zu einer weiteren Ich-ziehe-aus-Explosion und am Schluss schreien alle (weil Tertia auf Belehrungen a la Das-macht-man-nicht-das ist ganz gemein-hör-auf mit hemmungslosem Gebrüll reagiert) herum und ich wünsche mich weit, weit weg.

Aber zu den positivem Dingen ... das Wetter (hä?), immer noch viel zu kalt aber wir haben seit zwei Tagen Sonnenschein und als ich Silencia (und damit eindeutig und trotz allem das falsche Kind outgesourced) heute Vormittag bei den Pferde (Tertia hatten wir VORHER in die Kita abgeliefert, eine weitere Runde Mama, Silencia jetzt Pferde gehne? Ja?! hätte niemand überlebt) war ich doch sehr neidisch, dass die junge Dame jetzt den Rest des Tages dort auf dem Hof verbringen kann.
Sie selbst ist auch begeistert (auch wenn sie das gestern Abend nicht so richtig vermitteln konnte, sondern mich anfauchen musste, dass mein Essen ja total eklig sei, die Helm falsch eingestellt gewesen sei, überhaupt alle doof sind und - sie zieht aus ...), und ich befürchte, das mit dem Reiten bleibt ... sie freut sich sogar, dass sie heute fürs Stallausmisten eingetragen ist ... ich habe aber auch einen sehr positivem Eindruck, der Hof hat gar nichts von dem sonst ja oft anzutreffenden leicht hochnäsigen Pferde-Wahnsinn, und wenn's denn dann Reiten sein soll ... pumpen wir eben den ehemals reitenden Großvater an ;-)

Ansonsten kämpfe ich mit den Unzulänglichkeiten meiner Kamera, die munter vor sich hin rauscht und mich leicht verzweifeln lässt (gestern wollte die Agentur erstmalig 100% meiner eingesendten Bilder haben und dann fielen doch alle bis auf eins bei der technischen Kontrolle wegen Rauschens durch). Und an der Tatsache, dass ich von morgens 5, wenn Tertia anfängt neben mir so unruhig zu schlafen, dass ich ständig aufwache, bis 22:30 Uhr (oder so), wenn die Großen endlich im Bett verschwunden sind, eigentlich keine Sekunde alleine bin. Aber das Wochenende naht und dann werde ich das erste Mal seit ... ich weiß es nicht ... über 3 Jahren? ... alleine sein. Gott was freu' ich mich.


8 commenti:

Lydia ha detto...

Wir können NOCH über dieses niedliche JA!? am Ende jedes Satzes lachen. Wenn dann noch ein "Okay? Ja?" hinterher kommt, dann liege ich flach. Aber ich kann mir vorstellen, dass das beim dritten Kind dann nicht mehr ganz so zauberhaft ist ;)

Ich wünsche weiterhin starke Nerven!

(Was spricht eigentlich GEGEN eine neue Kamera?)

vreni ha detto...

wo gehen denn alle hin am wochenende? wir liefern die kleinen auch in die berge zu den grosseltern. juppie!

Meeresrauschen ha detto...

Ach, da kann ich mir deine Frustration gut vorstellen, wenn erst alle Bilder ausgewählt wurden und dann aufgrund von Rauschen (also nicht dein Fehler) wieder aussortiert werden. Eine neue Kamera ist sicherlich ziemlich teuer oder? Aber eventuell lohnt es sich dann eben, wenn du viel mehr Bilder loswirst.
Viele Grüße,
Kathrin

IO ha detto...

Lydia: Im Prinzip finden wir das auch beim dritten Kind noch ganz zauberhaft (alleine das ständige Wiederholen müsste nicht sein) - vor allem, weil wir wissen, was danach kommt: MAMA, WARUM?

Der Preis ... ich bin in diesen Dingen ja doch zum echten Schwaben geworden ...

@vreni: zu miomaritos Eltern, da gibt es von der Familie meiner Schwiegermutter ein großes Familientreffen.

@Meeresrauschen: Ja, sau teuer, weil ich mir dann eine Vollfomrat-Kamera kaufen würde und dann auch noch zusätzlich die entsprechenden Objektive bräuchte.
Ich dachte, ich warte zum einen mal, bis sich abzeichnet ob sich diese zweite, so pingelige Agentur denn überhaupt lohnt (also ob da dann Geld reinkommt) und zum anderen bis ich nächstes Jahr die - gut bezahlte - Ausstellung plus Katalog zu Barcelona gemacht habe. Aber jetzt nervt es mich doch sehr.

vreni ha detto...

nur so aus neugier: wie viel geld müsstest du denn für eine entsprechende, gute grundausrüstung in die hand nehmen? reden wir von 800, 2000 oder 5000 euro?

IO ha detto...

3000 bis 3500 wenn ich zu Canon wechsle, über 4000 wenn ich bei SONY bleibe.

Maike ha detto...

Naja, ist dann ja Betriebsvermögen und schmälert den Gewinn... (man muss sich die Ausgaben nur 'schön' rechnen) :-)

vreni ha detto...

okay, das ist wirklich vieeeel geld. meine bürokollegen bestellen oft hier in usa: http://www.bhphotovideo.com
angeblich sind die sachen – selbst wenn man versand und zoll zahlen muss – noch viel günstiger als in der schweiz. keine ahnung wie sie im vergleich mit D abschneiden…