martedì 28 maggio 2013

aus alt mach ... noch älter

Ich bin ja immer auf der Suche nach Untergründen für mein "Food"-Bilder. Gott sei Dank haben wir hier in unserem Haus sehr viel altes "Zeugs" herumstehen, was wunderbare "trendy" Untergründe gibt (Landlust ist ja immer noch in). Dieses Bilder ist zum Beispiel auf einer alten Gepäckkiste unserer Vermieterin entstanden, dieses auf unserer Gartenbank, auf einem der Gartentische (okay, mit stofflicher Unterstützung), ich habe auch Schieferplatten, weiße Holz-Bretter und - mein ganzer Stolz ;-) - einen aus verwitterten Klappladen-Teilen zusammengebastelten Untergrund.

Neulich verabschiedete sich dann unser altes aus Genua importierter Gartentischchen (auch viel fotografiert ;-)) und wir warfen alles außer die Tischplatte auf den Sperr-Müll. Und diese Platte versuche ich jetzt noch einmal auf älter und *grusel* shabby chic zu trimmen.






Die Creme-Weiß soll nur der Untergrund sein, darüber soll noch eine weitere Farbe kommen. Da ich mich aber nicht zwischen grün und blau entscheiden kann, habe ich gleich noch ein paar Holzbretter aus dem Fundus mit angestrichen und nehmen die dann für die andere Farbe. Ich bin allerdings auch sehr gespannt, ob das überhaupt klappt. Und wann ... (heute musste mein Mittagessen daran glauben).




2 commenti:

Karin ha detto...

Ich habe eine ganz blöde Frage: Wenn Dir shabby chic etc. so zuwider ist, warum machst Du dann soviele solche Fotos? (und dir den ganzen Aufwand dazu?)

IO ha detto...

So zuwider ist es mir auch nicht, d.h. den Stil mit Holz und Landleben mag ich schon, aber nicht unbedingt das klassische Pastell shabby chick.

Aber es ist halt in und die Leute wollen das Zeugs so haben (nur Holz ist oft auch zu dunkel), dazu kommt, dass die zweite Agentur bisher eher so freigestellt-auf-weiß Sachen hat (also eigentlich Micro-Stock-Stil) und in diesem Landlust-Bereich noch sehr wenig hat, sprich, wenn ich so etwas mache, dann sind die Chancen relativ hoch, dass dann auch meine Bilder verkauft werden.


Und die Sache mit dem Tisch macht mir schon Spaß. Ich weiß auch gar nicht, was ich machen soll, wenn der Stil Landleben mal wieder out ist, denn Großstadtflair bekomme ich hier nicht so einfach hingebastelt ;-)