sabato 6 aprile 2013

müde Schnipsel

Letzte Nacht war eher suboptimal, Tertia am das erste Mal schon um kurz nach 22 Uhr (bei einer Ins-Bett-Geh-Zeit von 21 Uhr) aus ihrem Bett in Richtung Schlafzimmer gerannt und entsprechend gestückelt war auch der Rest der Nacht.

Also habe ich auf den Ausgang heute Abend verzichtet, vor allem, weil ich mich eh schon arg zermatscht durch den Tag geschleppt habe.

Mit einem entspannten Start in den Tag war übrigens wieder nichts, ilfiglio stürmte heute morgen ins Schlafzimmer, erklärte mir aufgeregt, er sei davon wach geworden, dass er jemanden recht undeutlich  habe Hallo! Hallo! Hört mich jemand?! rufen hören und ob vielleicht wieder etwas mit unserer Vermieterin sei. Ich sprang also aus dem Bett, in die Kleider und runter ins Erdgeschoss. Nichts. Stille. Nachher stellte sich heraus, dass die Kinder eins der Walkie-Talkies angelassen hatten und die Rufe von dort kamen ... wach war ich dann wenigstens ....

Am Nachmittag waren meine Eltern im Baumarkt, um Material für ein am Montag zu bauendes Schaukelgestellt und Vorhangstangen für ilfiglios Zimmer zu kaufen und ich durfte für 1,5 Stunden erleben, wie es wäre, wenn meine Eltern eben nicht hier wären ... war eher gruselig ... (ich weiß natürlich, dass es mit den drei auch alleine machbar wäre, aber angesichts der Tatsache, dass die letzten vier bis fünf Wochen schon Dank miomaritos Arbeitspensum und meinen Spontan-Einstieg ins Foto-Gewerbe wahnsinnig anstrengend waren und meine Nerven eh schon blank lagen ... was bin ich froh, dass ich jetzt nicht noch fast zwei Wochen Einzelkämpfer-Dasein fristen musste - vor allem, da mir miomarito angekündigt hat, dass er bis Mitte Mai so richtig viel arbeiten muss ... *muhaha*)

So gerne ich jetzt eigentlich noch an Visitenkarten, Internet und Fotos herumbasteln würde - Bett heisst aber die vernünftig Alternative.

Und könnte dann bitte, bitte, bitte demnächst irgendwann mal der Frühling beginnen. Wir haben bald MITTE APRIL!!!

Nessun commento: