giovedì 11 aprile 2013

hier so






Und falls Sie sich fragen, warum es hier im Blog so - verhältnismäßig - ruhig ist - ich komme einfach nicht dazu. Die Abende verbringe ich meist - bis viel zu spät, vor allem da Tertia mal wieder katastrophal schläft - vorm dem Rechner und sortiere, bearbeite und lade Fotos hoch und für die Tage habe ich lange Listen mit zu erledigende Dingen, die immer mehr Zeit fressen als man eigentlich gedacht hat. Und die nächsten Wochen sehen eigentlich auch nicht viel besser aus. Aber, Dank meiner Eltern - die gestern wieder gefahren sind -  gibt es jetzt deutlich weniger Chaos im Haus, eine Schaukel im Garten und eine nicht mehr so gestresste Mutter. Und die freut sich riesig auf Morgen, denn da kommt miomarito wieder.  

2 commenti:

Corinn ha detto...

Oh, Gras, das ist doch grünes Gras, oder? Ich hab das schon soooo lange nicht gesehen. Und in Berlin wird es wohl noch 'ne Weile dauern bis das Gras so grün ist. Ach Gras...

IO ha detto...

Ich hätte auch Osterglocken im Angebot bzw. Garten :-) Sonniger Süden, oder so. (Auch wenn man davon nicht wirklich etwas mitbekommen hat)