mercoledì 13 marzo 2013

Schnipsel

Nach dem ja eher langweiligen Tagebuchbloggen kommen jetzt sensationelle Schnipsel ... wow ...

Jetzt hier auch: Schnee, allerdings in äußerst überschaubaren Mengen und so, wie man es im März erwarten (also naja, ich erwarte im März Sonnenschein und frühlingshafte Temperaturen, aber ...) also ein Hauch von Schnee. Jahreszeitenkonform.

Tertia schlief heute Nacht die ganze Zeit bei mir und mir schwante schon übles, als ich gestern neben diesem röchelnden, hustenden und um sich drehenden Unruheherd einschlafen wollte. Und dann schlief ich fast ungestört (ein paar Mal Handhalten musste ich, aber es ging wirklich) bis zum Weckerklingeln durch. Wie neugeboren.

Die letzten drei Jahre war ich immer verzweifelt auf der Suche nach so etwas gewesen: Kinderakademie. Jetzt gibt es das anscheinend auch bei uns und heute Mittag dürfen sich die Kinder Kurse aussuchen. Ich habe natürlich auch gleich die dahinterstehende Stiftung recherchiert und festgestellt, dass der Stifter (neben böse, böse ;-)) aus meiner Heimatstadt kommt. Also MÜSSEN die Kinder da mitmachen.
(Ilfiglio hat allerdings schon einen ersten Anfall bekommen, weil alle angebotenen Schachkurse vom üblichen Schach-Lehrer gegeben wird, den ilfiglio aus tiefstem Herzen ... nicht mag und das somit wieder flachfällt. Aber es gibt dann ja eine Schach-AG am Gymnasium)

Und Silencia muss ich zur Pferdefreizeit (Pfingstferien) anmelden, ilfiglio zum Zeltlager (Sommerferien) ...

Ansonsten erwartet mich heute ein weiterer Tag im Bücher-Cafè. Morgen ist dann alles vorbei und ich darf Geld zählen. Und den nächsten Programmpunkt in Angriff nehmen. Erwähnte ich schon, dass ich das nie, nie, nie wieder machen werde?!

Ach, und absolute Leere im Foto-Teil meines Hirns. Ganz toll (nicht dass ich Zeit hätte, aber ... ah ... ich brauche Bilder!)

Nessun commento: