giovedì 7 marzo 2013

Morgenstund ...

Wie schön. Wenn Silencia morgens bereits ein 15 minütiges Schreikonzert anstimmt, weil sie a) jetzt sofort eine große Sporttasche haben will, damit sie wie ihr Freund M. ihre Sportkleidung ordentlich gefaltet und nebeneinander liegend in die Schule transportieren kann (wie das mit ihren Rollerfahrten in die Schule dann kombinierbar sein soll, konnte sie mir nicht beantworten) und b) weil sie zwar ganz lange Haare haben will, aber der Meinung ist, dass Kämmen des Teufels ist. Also stand sie bis 7:54 Uhr lauthals brüllend in unserem Flur und verkündete dazu, dass sie nie wieder in die Schule gehen werde, solange sie eben keine Sporttasche habe bzw. sich kämmen müsse.

Ilfiglio hatte mir gestern (damit es gerecht verteilt ist) hochundheilig versichert, dass er seine Sportschuhe für den heutigen Sportunterricht gründliche gesäubert habe - in der letzten Zeit hat er mehrmals mit nassen Sportschuhen turnen müssen, weil ihm erst kurzvorknapp eingefallen war, dass er ja genau mit diesen Schuhen (nicht, dass er nicht noch x Paar weitere Sportschuhe für DRAUSSEN hätte) am Tag vorher doch noch mal schnell Fußball (und nach ihrem Aussehen anscheinend in einem Acker) spielen war.
Auf jeden Fall, während Silencia schrie und ich Tertia wickelte schlich der junge Herr auf leisen Sohlen mit den Schuhen ins Badezimmer und meinte, er müsse nur noch schnell mal mit ein bisschen Wasser ... auf meine Nachfrage, warum er denn jetzt noch einmal seine angeblich schon geputzten Schuhe usw. meinte er, sie seinen irgendwie über Nacht (!) wieder schmutzig geworden (interessanterweise auch unter MEINEM Schreibtisch ... vermutlich ist gestern Abend von mir eine Schicht Erde und Schlamm abgebröckelt, auf die Schuhe gefallen und hat sich dort über Nacht festgebacken)

Aaaaaaaaaaaaaaaahhhhhhhhhh!

So und weil ich mich völlig unausgelastet fühle, darf ich jetzt gleich in die Schule, mit Leuten von der Stadt die Putzsituation an der Schule besprechen. Da ich auch am Montag, am Dienstag und am Mittwoch in der Schule viel Zeit verbringen werde und es der Schule in sage und schreibe 2 Wochen nicht gelang, meine Elternbriefe mit Rücklaufzetteln (trotz mehrfacher Nachfrage meinerseits) richtig auszuteilen bzw. wieder komplett einzusammeln, verkündige ich hiermit öffentlich und unwiderruflich: Ich habe fertig! Und nächstes Schuljahr bin ich nicht mehr dabei.

7 commenti:

gruebelventil ha detto...

Ich kann dich so gut verstehen ...
Und das mit dem Elternbeirat (allerdings hier Kindergarten und nicht Schule) mache ich auch nur noch bis Herbst, auch ich habe die Nase voll davon.
Bei Geschrei ums Kämmen drohe ich übrigens immer mit sofortigem Abschneiden auf Kinnlänge, da gibt es zwar immer noch Gezeter, aber die Haare werden gekämmt.

Liebe Grüsse,

Katrin

Lydia ha detto...

Hilft da vielleicht ein Kaffee??? ;)

(Man kann ja, so lange die Kinder und der Mann außer Haus sind, einen Schluck Fusel dazutun.)

Anonimo ha detto...

Kämmen *ist* des Teufels :)

Wenn ich Euch einen Tangle Teezer empfehlen darf? Gibt es bei dm, sonst online. Zwar aktuell nicht in Grün zu haben, aber beispielsweise in Blau. Siehe auch http://www.langhaarnetzwerk.de/phpBB2/viewtopic.php?t=6422 für Erfahrungsberichte.

Sille (mit ganz langen Haaren)

stadtfrau ha detto...

wer hat denn eigentlich vor dir die schule geschupft? ;) (und wer wird es nach dir tun?!)

IO ha detto...

@grübelventil: Ich befürchte, ich muss das erst tatsächlich mal machen bevor sie sich dadurch zum Haare kämmen "überreden" lässt ...

@Lydia: Mann arbeitet zu Hause, aber ich denke, ich könnte ihn zu einem Caffè corretto überreden - wenn er nicht gerade krank wäre UND arbeiten müsste.

@Sille. Okay, das schaue ich mir das nächste Mal im dm an. Ich mit meinen ganz langen, dicken Haaren kann mir jetzt gerade nciht vorstellen, wie das funktionieren soll (bei mir brechen Kämme regelmäßig einfach ab ... selbst die mit den dicken Zacken ...), aber Silencia hat deutlich dünnere Haare.

@stadtfrau: Nach mir die Sintflut ;-) Ich weiß es echt nicht, aber bis vor 2 Jahren gab es hier auch noch einen Lehrer und wenn ich mir die alten Elternbriefe ansehe, dann war der sehr engagiert und hat viel gemacht. Und es gab einfach auch viel mehr Eltern - also wenn es um den Bereich Organisation usw. ging.

Anonimo ha detto...

Hey. Ich habe auch ziemlich dicke Haare, wenn auch mittlerweile nicht mehr so lang, und ich habe schon ewig so einen dicken grobgezackten Holzkamm ohne Griff aus dem BodyShop (und gar keine Bürste), mit dem ich gut klar komme. Aber ich kämme meine Haare auch nicht so oft... Viele Grüße, Kristina

zwerg ha detto...

Wenn der tangle teezer nicht zusagt:
Meine Haare sind sehr dünn und entsetzlich verknotet und ich habe kämmen lange gehasst! Lösung: Eine Sprüh-Kur und eine Wildschweinborstenbürste (langes Wort, aber weicheres Kämmen). Und Hände weg von Kämmen! Die tun nur weh!