mercoledì 20 marzo 2013

Klipp & Klar



Liebe (Werbe)Leute,

Es ist nicht so, dass ich etwas gegen Euch hätte, nein im Gegenteil, ich verdiene mein Geld damit, dass ihr meine Fotos kauft, aber ich möchte quasi privat nicht STÄNDIG mit Emails bombardiert werden, ob ich nicht dies oder jenes testen, anpreise oder verlosen möchte. Es ist ja nicht damit getan, diese Emails einfach tagtäglich im Papierkorb verschwinden zu lassen, es kommen ja dann weiter Emails, mit der Bitte, sich doch zu melden, zu antworten, im Spam-Filter nachzusehen - ich bin ein freundlicher Mensch, ein höflicher eigentlich auch, aber ich habe keine Zeit (und Lust) auf all diese Emails zu antworten, zu erklären, warum ich nichts als Mami angeredet werden möchte, warum ich kein Interesse habe Babykleidung zu testen, warum ich hier und da nicht mitmachen möchte, warum ich mir zwar sicher bin, dass dies oder jenes bestimmt eine ganz tolle Geschäftsidee ist, ich aber skeptisch, dass ich da der richtige Ansprechpartner bin, dass ich ohne ausgiebige Hintergrund-Recherche sicher über nichts berichte, dass ich mich nicht weiter vernetzen möchte und auch keinen weiteren Austausch suche usw. 
Ich habe darüber hinaus niemals um diese Anfragen gebeten, niemals den Eindruck erweckt (so hoffe ich jedenfalls), dass ich meinen Blog mit Werbung finanzieren möchte, dass ich irgendetwas testen möchten, dass mir langweilig ist und ich Beschäftigung suche, dass ich gegen Geschenke oder sonstige Vergünstigungen dafür sorge, dass das Suchmaschinen-Ranking besser wird oder dass ich sonst oberkritischer Mensch plötzlich meinen Leser 1000 Sachen ganz arg ans Herz legen möchte.

Von daher klipp und klar: KEINE WEITEREN WERBE-ANFRAGEN BITTE!

(Ich gestehe, ich bin ja zweimal in all den Jahren schwach geworden, da ging es um Fotokalender und die habe ich dann an meine Leser verlost, ja, und das werde ich ein wenig bedauern, aber wenn dann richtig - sonst bekomme ich wieder x-Emails, ob ich nicht eine Ausnahme usw. machen könnte) 

Mit freundlichen Grüßen,
io

P.S.: Ach so, und wenn ich von irgendetwas begeistert bin, dann möchte ich begeistert darüber berichten, einfach weil ICH es will und nicht weil mich jemand dafür bezahlt/belohnt. 

9 commenti:

Anonimo ha detto...

Deshalb les ich hier so gerne! Frau Io, Eins plus mit Sternchen, in Sachen Authentizität!

Anonimo ha detto...

Vielen Dank, ein Blog ohne Werbung. Das nimmt gerade wirklich zu.

kleine fluchten ♥ ha detto...

*handreich*
Mich nervt das auch unglaublich, dabei habe ich doch oft das Gefühl, eh das einzige werbefreie Blog weit und breit zu betreiben - warum fragen die also nicht all die anderen?? :-P

Wobei, seit ich dieses Banner auf dem Blog habe (seit ein paar Monaten), ist es wirklich schon deutlich besser geworden...

LG Tina

IO ha detto...

Ach, ich finde das ja gar nicht so schlimm, das soll jeder machen wie er mag, aber mich ärgert einfach, dass ich jeden Tag x Emails bekomme, in denen man mich um Werbung bittet und ich mag einfach nicht. Und dann denke ich, ich sollte die Emails erklärend beantworten, habe aber keine Zeit dafür, dann schmeisse ich die Email doch in den Mülleimer, dann kommt 2 Wochenspäter einer erneute Email und jetzt möchte ich einfach ein für alle Mal laut und deutlich sagen, dass ich einfach kein Interesse daran habe.

@kleine fluchten: Ich war so frei, das bei Dir zu "klauen" - ich hoffe auch, dass es dadurch besser wird. Jetzt muss ich den Vogel nur noch rechts in der Leiste irgendwie an prominenter Stelle positionieren.

kleine fluchten ♥ ha detto...

Da gibt es noch mehrere Varianten von:
http://www.adfreeblog.org/

Anonimo ha detto...

Bravo, schön wenn jemand einfach ehrlich ist und zu seiner Meinung steht.
(komme gerade von einem Vortrag von Dr.Renz-Polster, Pädiater und Buchautor, da ging es eigentlich darum: seid authentisch zu euren Kindern und verfallt nicht dem vorherrschendem Förderwahn. sorry, ich hoffe nicht am Thema vorbei, aber habe gerade so die Parallelen gesehen.von wegen ehrlich sein, auch wenn man damit alleine dasteht).
LG
Beate

IO ha detto...

Ha, die erste Email ist schon wieder eingetrudelt ...

Anonimo ha detto...

Grazie! Ich fände es bei anderen Blogs auch nicht schlimm, wenn einfach darauf hingewiesen werden würde. Oft wird aber ganz zufällig auf das Spielzeug, den Shop oder die Kleidung hingewiesen, was mich echt stört.
Oder ganz toll die Kinder damit angezogen und warten bis einer fragt woher und wenn keiner fragt, dann steht oft:

Ich würde kürzlich gefragt, woher der Strampler, Jacke, Pulli, Mütze her sei....gähn...

Wie gesagt, was ja nicht schlimm ist, wenn darauf hingewiesen werden würde.

Karen ha detto...

@ Anonimo: Ich find's auch dann schlimm, wenn drauf hingewiesen wird. Ich find' ja auch Werbeunterbrechungen im Fernsehen doof. Du nicht?!