domenica 3 marzo 2013

Finalmente!

5 Stunden outdoor haben zu einem kleinen Frischluftschock geführt, der mich jetzt etwas müde und ideenlos vor dem Rechner sitzen lässt, deshalb gibt schon wieder nur Bilder
(aber toll, Sonne! Und ein klitzekleineres bisschen Wärme!)


irgendwie hat der Frühling von uns unbemerkt schon länger angefangen



Tertia sät Kresse


Silencia sitzt im Baum. im Baum sehr hoch ...


das Kätzchen ist auch dabei 


Rollerfahren mit dem großen Bruder
(man merke: Temperaturen knapp über 5°C erfordern selbstverständlich 'keinejacke' ...)


große Schwester im Gegenverkehr auf dem Rad 



dann waren wir mit einer befreundeten Familie, d.h. einer Freundin, ihren vier Kindern und ihren französischen Eltern spazieren, mit Station auf einem Spielplatz und dann bei Pferden, wo Tertia so gern ein Pferd gestreichelt hätte, ob der Größe (Grofs! Mama, danz grofs!) dann aber doch Schiss bekam und ich dann jedes Pferd an ihrer statt streicheln musste. (Nomal! Mama! Nomal!). Den Rückweg hat sie dann komplett wegen Müdigkeit, Kälte, Kinderwagen oder was weiß ich durchgebrüllt und wollte dann zu Hause sofort ins Bett - um nach einem 5 min-Schlaf wieder aufzuwachen und Mama, nohoch! Aufden! (Mama, ich habe Hunger, ich steh jetzt auf) ... freundlicherweise lagen dann um kurz nach 20 Uhr aber doch alle Kinder brav im Bett und schliefen (oder lasen).

So, und morgen darf dann miomarito mal eine Runde übernehmen.  

4 commenti:

Anonimo ha detto...

schöne frühlingsfotos - bei uns war die sonne nur für ca 30 min mal draußen...
grüße aus dem grauen leipzig
von daniela

Eva ha detto...

<3 Ich freue mich so über das Katzenbild! Öfter bitte!

stadtfrau ha detto...

finalmente! :)
hier heute auch sehr sonnig, aber leider auch kalt windig. und blümlein haben wir gar keine entdeckt.

IO ha detto...

@daniela: Ich hoffe, Ihr bekommt heute dann endlich Sonne ab!

@Eva: Sie lässt sich sonst nicht so gerne fotografieren ...

@stadtfrau: So froh - und jetzt scheint sie schon wieder, die Sonne :-)