mercoledì 13 febbraio 2013

Zeichen und Wunder

Die großen Kinder sitzen seit fast 2 Stunden im Wohnzimmer und hören sich Hörspiele an. Wow! Das gab's noch nie. Also dass Hörbücher ernsthaft angehört wurden (naja, Petterson und Findus zum Einschlafen als ilfiglio 3 Jahre alt war). Erst die kleine Hexe und jetzt Sams. Bei ilfiglio ist es vermutlich eher gähnende Langeweile, bei Silencia aber ehrliches Interesse. Und Tertia macht Mittagsschlaf.

Darf ich mal eine Runde jubeln!? ;-)

7 commenti:

Alke ha detto...

Jubeln Sie ruhig mal. Wer weiß wie lange es anhält...

Barbara ha detto...

Weißt Du, ich bin immer froh, Deine Meldungen zu lesen. Danach weiß ich immer, dass es anderswo genauso zugeht wie bei uns. Kinder, die seelenruhig stundenlang spielen oder sich selbst beschäftigen OHNE Streit oder Protest oder was weiß ich... das gab's bei uns noch nie (wäre aber manchmal echt nett).

Hören Sie noch immer zu?

LG
Barbara

IO ha detto...

Ja - aber es liegt vermutlich daran, dass sie EIGENTLICH aufräumen sollten ... ;-)

IO ha detto...

oder sie werden krank ...

Juli ha detto...

mhhh aber das "eigentlicht" aufräumen kannst du ja nun nutzen ...du gibts ihnen einfach immer doofe Aufgaben dann sind Sie von ganz alleine Ruhig und Machen lieber was Alleine....

mhhh ob das lange klappt ?! aber vll so als Notfallplan ???

:)

lg Juli

IO ha detto...

Nein, das klappt normalerweise nicht - leider ;-(

Susi Sonnenschein ha detto...

Das Sams ist hier übrigens sehr gut angekommen, Kind hat mir heute erzählt, wie lustig er das fand. Ich denke, das wird auch bei uns einziehen :-)
Aber er ist ja eh von seinen Hörbüchern kaum wegzubekommen. Und pssst...seit einer Stunde hockt er mucksmäuschenstill in seinem Zimmer aus Angst, wieder in den Kindergarten zu müssen...Uns hat es gestern sehr gut gefallen, wie immer halt.